Sie können Gruppenrichtlinieneinstellungen konfigurieren, mit denen Sie festlegen, welche Zwischenablageformate zulässig sind, wenn Benutzer in PCoIP- und VMware Blast-Sitzungen Daten kopieren und einfügen. Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie Kopier- und Einfügevorgänge aus Sicherheitsgründen einschränken müssen.

Sie können Beschränkungen von Zwischenablageformaten auf Grundlage der Richtung des Kopier- und Einfügevorgangs konfigurieren. Sie können z. B. einen Richtliniensatz für Daten konfigurieren, die von Clientsystemen auf Remote-Desktops kopiert werden, und einen weiteren Richtliniensatz für Daten, die von Remote-Desktops auf Clientsysteme kopiert werden.

Die Gruppenrichtlinieneinstellungen für das Filtern des Zwischenablageinhalts befinden sich für PCoIP-Sitzungen in der Vorlagendatei für PCoIP-Gruppenrichtlinien pcoip.adm. Siehe PCoIP-Zwischenablageeinstellungen. Die Gruppenrichtlinieneinstellungen für das Filtern des Zwischenablageinhalts befinden sich für VMware Blast-Sitzungen in der Vorlagendatei für VMware Blast-Gruppenrichtlinien vdm_blast.adm. Siehe Richtlinieneinstellungen für VMware Blast. Diese Gruppenrichtlinieneinstellungen gelten nur für Horizon Agent ab Version 7.0.2.

Beispiele für das Filtern von Zwischenablageformaten

Die folgenden Beispiele zeigen, wie Sie Gruppenrichtlinieneinstellungen verwenden können, um Zwischenablageformate bei Kopier- und Einfügevorgängen zu filtern.

  • Aktivieren Sie die Gruppenrichtlinieneinstellung Filter images out of the incoming clipboard data, um Bilder für Nicht-Microsoft Office-Anwendungen, z. B. Wordpad, herauszufiltern, wenn Benutzer Daten von ihren Clientsystemen in Remote-Desktops kopieren.
  • Aktivieren Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen Filter Microsoft Chart and Smart Art data out of the incoming clipboard data und Filter images out of the incoming clipboard data, um sowohl Bilder für Nicht-Microsoft Office-Anwendungen als auch für Microsoft Office-Anwendungen herauszufiltern, wenn Benutzer Daten von ihren Clientsystemen in Remote-Desktops kopieren. Die Gruppenrichtlinieneinstellung Filter Microsoft Chart and Smart Art data out of the incoming clipboard data filtert Microsoft Office-Diagrammdaten und Smart Art-Daten heraus, die Bilder enthalten können.
  • Aktivieren Sie die Gruppenrichtlinieneinstellung Filter Microsoft Chart and Smart Art data out of the incoming clipboard data, um Microsoft Office-Diagrammdaten und Smart Art-Daten herauszufiltern, wenn Benutzer Daten von ihren Clientsystemen in Remote-Desktops kopieren.
  • Aktivieren Sie die eingehenden Gruppenrichtlinieneinstellungen Filter Microsoft Text Effects data out of the incoming clipboard data und Filter Rich Text Format data out of the incoming clipboard data sowie die ausgehenden Gruppenrichtlinieneinstellungen Filter Microsoft Text Effects data out of the outgoing clipboard data und Filter Rich Text Format data out of the outgoing clipboard data, um zu Microsoft Word gehörende Textformatierungen herauszufiltern, wenn Benutzer Daten von ihren Clientsystemen in Remote-Desktops und von Remote-Desktops in ihre Clientsysteme kopieren.
  • Aktivieren Sie die eingehende Gruppenrichtlinieneinstellung Filter Rich Text Format data out of the incoming clipboard data und die ausgehende Gruppenrichtlinieneinstellung Filter Rich Text Format data out of the outgoing clipboard data, um Bilder für Microsoft Word herauszufiltern, wenn Benutzer Daten von ihren Clientsystemen in Remote-Desktops und von Remote-Desktops in ihre Clientsysteme kopieren. In Microsoft Word vorhandene Bilder werden in RTF-Verbunddokumenten gespeichert.