Aktualisieren Sie die virtuelle Horizon 7 Cloud Connector-Appliance auf die neueste Version, um Ihre Horizon 7-Pods mit den neuesten Funktionen von VMware Horizon Cloud Service zu verbinden.

Hinweis: Die Proxy-SSL-Konfiguration wird während eines Upgrades der virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance nicht unterstützt.

Voraussetzungen

  • Installieren und implementieren Sie die virtuelle Horizon 7 Cloud Connector-Appliance. Siehe das Dokument Horizon 7-Installation.
  • Überprüfen Sie, ob sich die neue virtuelle Horizon 7 Cloud Connector-Appliance und die vorhandene virtuelle Horizon 7 Cloud Connector-Appliance, die das Upgrade benötigt, im selben Netzwerk befinden, damit die neue virtuelle Appliance eine SSH-Kommunikation mit der vorhandenen virtuellen Appliance herstellen kann.
  • Verwenden Sie vSphere Web Client, um einen Snapshot der vorhandenen virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance zu erstellen.
  • Rufen Sie die statische IP-Adresse, die DNS-Adresse, die Gateway-Adresse und die Subnetzmaske für die virtuelle Horizon 7 Cloud Connector-Appliance ab.
  • Wenn bereits eine Active Directory-Domäne beigetreten ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Anmeldedaten für ein Active Directory-Konto in der Domäne mit Zugriffsberechtigungen besitzen.
  • Fügen Sie den FQDN des vCenter Servers der Datei /etc/hosts auf der virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance hinzu.

Prozedur

  1. Schalten Sie die vorhandene Horizon 7 Cloud Connector-Appliance in vSphere Web Client ein.
    Die IP-Adresse für die Benutzeroberfläche der Horizon 7 Cloud Connector-Appliance wird angezeigt.
  2. Wenn Sie ein Upgrade von Version 1.0 der virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance durchführen, melden Sie sich als Root-Benutzer von vCenter Server bei der vorhandenen virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance an und geben Sie den Befehl chage -E -1 -M -1 tomcat8 ein.
    Geben Sie dazu beispielsweise den folgenden Befehl ein: root@example.com [ ~ ]# chage -E -1 -M -1 tomcat8
    Hinweis: Dieser Schritt ist bei Version 1.1 und höher der virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance nicht erforderlich.
  3. Geben Sie in einem Webbrowser die IP-Adresse der virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance ein, um sich bei der Horizon 7 Cloud Connector-Benutzeroberfläche anzumelden.
    Verwenden Sie die Anmeldedaten für Ihr My VMware-Konto, um sich anzumelden. Mit diesem Schritt wird sichergestellt, dass die vorhandene Horizon Cloud-Verbindung erfolgreich mit dem lokal gehosteten Verbindungsserver konfiguriert wurde.
  4. Stellen Sie die neueste Version der virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance bereit und verwenden Sie zur Anmeldung Ihre My VMware-Anmeldedaten.
    Hinweis: Wenn die dem My VMware-Konto zugeordnete Umgebung über eine beigetretene Active Directory-Domäne verfügt, wird das Active Directory-Anmeldefenster angezeigt. Melden Sie sich in diesem Fall mit den Active Directory-Anmeldedaten an.
  5. Verbinden Sie die neueste Version der Horizon 7 Cloud Connector-Appliance mit der lokalen Verbindungsserver-Instanz. Geben Sie im Feld Verbinden mit dem Horizon 7-Verbindungsserver den FQDN für den Verbindungsserver ein, der lokal gehostet wird, und klicken Sie auf Verbinden.
  6. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um das Fingerabdruckzertifikat für den Verbindungsserver zu überprüfen.
    Hinweis: Diese Überprüfung wird übersprungen, wenn der Verbindungsserver über ein gültiges Stamm-CA-Zertifikat verfügt.
  7. Geben Sie den Domänennamen, den Benutzernamen und das Kennwort für den Verbindungsserver ein und klicken Sie auf Verbinden.
    Hinweis: Verwenden Sie für eine verbesserte Überwachung von Horizon 7 Cloud Connector-Aktionen einen eindeutigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Verbindungsserver.
  8. Klicken Sie im Dialogfeld auf Upgrade durchführen.
  9. Geben Sie im Textfeld Alte Cloud Connector-Adresse die IP-Adresse der früheren virtuellen Horizon 7 Cloud Connector-Appliance ein und klicken Sie dann auf Verbinden.
  10. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um den Fingerabdruck für die SSH-Verbindung zu überprüfen.
  11. Klicken Sie auf Upgrade durchführen.
    Der Horizon 7-Pod wird erfolgreich aktualisiert und mit dem VMware Horizon Cloud Service gekoppelt.
  12. Klicken Sie auf der letzten Seite des Assistenten auf Virtual Center konfigurieren und geben Sie die vCenter Server-Einstellungen an.
    Diese Konfiguration ermöglicht die Unterstützung von Horizon Cloud zum Ausführen von Wartungsaktionen auf der virtuellen Appliance, sofern dies für erfolgreiche Dienstvorgänge erforderlich ist.
    1. Geben Sie den FQDN des vCenter Servers ein und klicken Sie auf Zertifikat abrufen. Nachdem die Zertifikatsinformationen angezeigt wurden, wählen Sie Ich habe das obige Zertifikat verifiziert und möchte fortfahren.
    2. Geben Sie unter Horizon Cloud Connector vCenter Server-Anmeldedaten den Benutzernamen und das Kennwort für vCenter Server ein.
    3. Geben Sie unter Zusätzliche Details zur statischen IP für das Cloud Connector-Upgrade die statische IP-Adresse, das Gateway, die Subnetzmaske und die DNS-Informationen ein, die Sie zuvor für die virtuelle Horizon 7 Cloud Connector-Appliance erfasst haben.
    4. Klicken Sie auf Speichern.