Protokolldateien können dabei helfen, Probleme bei der Installation, dem Anzeigeprotokoll und verschiedenen Funktionskomponenten zu beheben. Sie können eine Konfigurationsdatei erstellen, um den Ausführlichkeitsgrad zu konfigurieren.

Protokollspeicherort

Tabelle 1. Horizon Client für Linux-Protokolldateien

Protokolltyp

Verzeichnispfad

Dateiname

Installation

/tmp/vmware-root/

.vmware-installer-pid.log

vmware-vmis-pid.log

Horizon Client-Benutzeroberfläche

/tmp/vmware-Benutzername/

vmware-horizon-client-pid.log

PCoIP-Client

/tmp/teradici-Benutzername/

pcoip_client_YYYY_MM_DD_XXXXXX.log

Echtzeit-Audio/Video

/tmp/vmware-Benutzername/

vmware-RTAV-pid.log

USB-Umleitung

/tmp/vmware-root/

vmware-usbarb-pid.log

vmware-view-usbd-pid.log

VChan

/tmp/vmware-Benutzername/

VChan-Client.log

Anmerkung:

Dieses Protokoll wird erstellt, wenn Sie RDPVCBridge-Protokolle aktivieren, indem Sie „export VMW_RDPVC_BRIDGE_LOG_ENABLED=1“ festlegen.

Remote MKS (Mouse-Keyboard-Screen)-Protokolle

/tmp/vmware-Benutzername/

vmware-mks-pid.log

vmware-MKSVchanClient-pid.log

vmware-rdeSvc-pid.log

VdpService-Client

/tmp/vmware-Benutzername/

vmware-vdpServiceClient-pid.log

Tsdr-Client

/tmp/vmware-Benutzername/

vmware-ViewTsdr-Client-pid.log

Protokollkonfiguration

Sie können eine Konfigurationseigenschaft (view.defaultLogLevel) verwenden, um den Ausführlichkeitsgrad der Client-Protokolle von 0 (alle Ereignisse sammeln) bis 6 (nur schwerwiegende Ereignisse sammeln) festzulegen.

Für USB-spezifische Protokolle können Sie die folgenden Befehlszeilenbefehle verwenden:

vmware-usbarbitrator --verbose
vmware-view-usbd -o log:trace

Sammeln eines Protokollpakets

Das Protokollsammelmodul befindet sich in /usr/bin/vmware-view-log-collector. Zur Verwendung des Protokollsammelmoduls müssen Sie über Ausführungsberechtigungen verfügen. Sie können die Berechtigungen an der Linux-Befehlszeile festlegen, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

chmod +x /usr/bin/vmware-view-log-collector

Sie können das Protokollsammelmodul einer Linux-Befehlszeile ausführen, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

/usr/bin/vmware-view-log-collector