View Agent (für Horizon 6), Horizon Agent (für Horizon 7) und Horizon Client verwenden TCP- und UDP-Ports für den Netzwerkzugriff untereinander und zwischen den verschiedenen Horizon 7-Server-Komponenten.

Tabelle 1. Von View Agent oder Horizon Agent verwendete TCP- und UDP-Ports

Quelle

Port

Ziel

Port

Protokoll

Beschreibung

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

3389

TCP

Microsoft RDP-Datenverkehr an View-Desktops, wenn direkte Verbindungen statt Tunnelverbindungen verwendet werden.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

9427

TCP

Windows Media MMR-Umleitung und Clientlaufwerksumleitung, wenn anstelle von Tunnelverbindungen direkte Verbindungen verwendet werden.

Anmerkung:

Wird nicht für die Clientlaufwerksumleitung benötigt, wenn VMware Blast Extreme verwendet wird.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

32111

TCP

USB-Umleitung und Zeitzonensynchronisierung, wenn direkte Verbindungen statt Tunnelverbindungen verwendet werden.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

4172

TCP und UDP

PCoIP, wenn PCoIP Secure Gateway nicht verwendet wird.

Anmerkung:

Da es verschiedene Quellports gibt, siehe den Hinweis unter dieser Tabelle.

Horizon Client

*

Horizon Agent

22443

TCP und UDP

VMware Blast Extreme, wenn direkte Verbindungen statt Tunnelverbindungen verwendet werden.

Anmerkung:

UDP wird auf Linux-Desktops nicht verwendet.

Browser

*

View Agent/Horizon Agent

22443

TCP

HTML Access, wenn direkte Verbindungen statt Tunnelverbindungen verwendet werden.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

*

View Agent/Horizon Agent

3389

TCP

Microsoft RDP-Datenverkehr an View-Desktops, wenn Tunnelverbindungen verwendet werden.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

*

View Agent/Horizon Agent

9427

TCP

Windows Media-MMR-Umleitung und Clientlaufwerksumleitung, wenn Tunnelverbindungen verwendet werden.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

*

View Agent/Horizon Agent

32111

TCP

USB-Umleitung und Zeitzonensynchronisierung, wenn Tunnelverbindungen verwendet werden.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

55000

View Agent/Horizon Agent

4172

UDP

PCoIP (nicht SALSA20), wenn PCoIP Secure Gateway verwendet wird.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

*

View Agent/Horizon Agent

4172

TCP

PCoIP, wenn PCoIP Secure Gateway verwendet wird.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

*

Horizon Agent

22443

TCP und UDP

VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird.

Anmerkung:

UDP wird auf Linux-Desktops nicht verwendet.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

*

View Agent/Horizon Agent

22443

TCP

HTML Access, wenn Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird.

View Agent/Horizon Agent

*

View-Verbindungsserver

4001, 4002

TCP

JMS-SSL-Datenverkehr.

View Agent/Horizon Agent

4172

Horizon Client

*

UDP

PCoIP, wenn PCoIP Secure Gateway nicht verwendet wird.

Anmerkung:

Da es verschiedene Zielports gibt, siehe den Hinweis unter dieser Tabelle.

View Agent/Horizon Agent

4172

View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

55000

UDP

PCoIP (nicht SALSA20), wenn PCoIP Secure Gateway verwendet wird.

Anmerkung:

Die UDP-Portnummer, die von Agents für PCoIP verwendet wird, kann sich ändern. Wenn Port 50002 verwendet wird, verwendet der Agent 50003. Wenn Port 50003 verwendet wird, verwendet der Agent 50004, usw. Sie müssen die Firewalls mit ANY konfigurieren, wo ein Sternchen (*) in der Tabelle aufgelistet ist.

Tabelle 2. Von Horizon Client verwendete TCP- und UDP-Ports

Quelle

Port

Ziel

Port

Protokoll

Beschreibung

Horizon Client

*

View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

443

TCP

HTTPS für die Anmeldung bei View. (Dieser Port wird auch zur Tunnelung verwendet, wenn Tunnelverbindungen verwendet werden.)

Anmerkung:

Horizon Client 4.4 und höher unterstützt den UDP-Port 443 (siehe im Folgenden).

Horizon Client 4.4 oder höher

*

Unified Access Gateway-Appliance 2.9 oder höher

443

UDP

HTTPS für die Anmeldung bei View, wenn das Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird und der UDP-Tunnelserver aktiviert ist. (Dieser Port wird auch zur Tunnelung verwendet, wenn Tunnelverbindungen verwendet werden.)

Unified Access Gateway-Appliance 2.9 oder höher

443

Horizon Client 4.4 oder höher

*

UDP

HTTPS für die Anmeldung bei View, wenn das Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird und der UDP-Tunnelserver aktiviert ist. (Dieser Port wird auch zur Tunnelung verwendet, wenn Tunnelverbindungen verwendet werden.)

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

22443

TCP

HTML Access und VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway nicht verwendet wird.

Horizon Client

*

Horizon Agent

22443

UDP

VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway nicht verwendet wird.

Anmerkung:

Wird nicht für Verbindungen mit Linux-Desktops verwendet.

Horizon Agent

22443

Horizon Client

*

UDP

VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway nicht verwendet wird.

Anmerkung:

Wird nicht für Verbindungen mit Linux-Desktops verwendet.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

3389

TCP

Microsoft RDP-Datenverkehr an View-Desktops, wenn direkte Verbindungen statt Tunnelverbindungen verwendet werden.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

9427

TCP

Windows Media MMR-Umleitung und Clientlaufwerksumleitung, wenn anstelle von Tunnelverbindungen direkte Verbindungen verwendet werden.

Anmerkung:

Wird nicht für die Clientlaufwerksumleitung benötigt, wenn VMware Blast Extreme verwendet wird.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

32111

TCP

USB-Umleitung und Zeitzonensynchronisierung, wenn direkte Verbindungen statt Tunnelverbindungen verwendet werden.

Horizon Client

*

View Agent/Horizon Agent

4172

TCP und UDP

PCoIP, wenn PCoIP Secure Gateway nicht verwendet wird.

Anmerkung:

Da es verschiedene Quellports gibt, siehe den Hinweis unter dieser Tabelle.

Horizon Client

*

View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

4172

TCP und UDP

PCoIP (nicht SALSA20), wenn PCoIP Secure Gateway verwendet wird.

Anmerkung:

Da es verschiedene Quellports gibt, siehe den Hinweis unter dieser Tabelle.

View Agent/Horizon Agent

4172

Horizon Client

*

UDP

PCoIP, wenn PCoIP Secure Gateway nicht verwendet wird.

Anmerkung:

Da es verschiedene Zielports gibt, siehe den Hinweis unter dieser Tabelle.

Sicherheitsserver, View-Verbindungsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

4172

Horizon Client

*

UDP

PCoIP (nicht SALSA20), wenn PCoIP Secure Gateway verwendet wird.

Anmerkung:

Da es verschiedene Zielports gibt, siehe den Hinweis unter dieser Tabelle.

Horizon Client

*

View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

8443

TCP

HTML Access und VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird.

Horizon Client

*

View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

8443

UDP

VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird.

Anmerkung:

Wird nicht für Verbindungen mit einem Linux-Desktop verwendet.

View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder Unified Access Gateway-Appliance

8443

Horizon Client

*

UDP

VMware Blast Extreme, wenn das Blast-Sicherheitsgateway verwendet wird.

Anmerkung:

Wird nicht für Verbindungen mit einem Linux-Desktop verwendet.

Anmerkung:

Die UDP-Portnummer, die Clients für PCoIP und VMware Blast Extreme verwenden, kann sich ändern. Wenn Port 50002 verwendet wird, verwendet der Client 50003. Wenn Port 50003 verwendet wird, verwendet der Client 50004, usw. Sie müssen die Firewalls mit ANY konfigurieren, wo ein Sternchen (*) in der Tabelle aufgelistet ist.