Um den technischen Support von VMware bei der Fehlerbehebung für Horizon Agent zu unterstützen, müssen Sie möglicherweise den Befehl vdmadmin zum Erstellen eines DCT-Pakets (Data Collection Tool) verwenden. Sie können das DCT-Paket auch manuell abrufen, ohne vdmadmin zu verwenden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können den Befehl vdmadmin in einer Verbindungsserver-Instanz verwenden, um ein DCT-Paket von einem Remote-Desktop anzufordern. Das Paket wird an den Verbindungsserver gesendet.

Alternativ können Sie sich bei einem bestimmten Remote-Desktop anmelden und den Befehl support ausführen, der das DCT-Paket auf dem Desktop erstellt. Wenn die Benutzerkontensteuerung (UAC, User Account Control) aktiviert ist, müssen Sie das DCT-Paket auf diese Weise erhalten.

Prozedur

  1. Melden Sie sich als Benutzer mit entsprechenden Rechten an.

    Option

    Aktion

    Auf View-Verbindungsserver mit „vdmadmin“

    Melden Sie sich bei einer Standard- oder Replikatinstanz des Verbindungsservers als Benutzer mit der Rolle Administratoren an.

    Auf dem Remote-Desktop

    Melden Sie sich auf dem Remote-Desktop als Benutzer mit Administratorrechten an.

  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und führen Sie den Befehl zum Generieren des DCT-Pakets aus.

    Option

    Aktion

    Auf View-Verbindungsserver mit „vdmadmin“

    Um den Namen der Ausgabepaketdatei, des Desktop-Pools und der Maschine anzugeben, verwenden Sie die Optionen -outfile, -d und -m mit dem Befehl vdmadmin.

    vdmadmin -A [-b Authentifizierungsargumente] -getDCT -outfile lokale_Datei  -d Desktop -m Maschine

    Auf dem Remote-Desktop

    Wechseln Sie in das Verzeichnis c:\Programme\VMware\VMware View\Agent\DCT und führen Sie folgenden Befehl aus:

    support

Ergebnisse

Der Befehl schreibt das Paket in die angegebene Ausgabedatei.

Verwenden von vdmadmin zum Erstellen einer Paketdatei für Horizon Agent

Erstellen Sie das DCT-Paket für die Maschine „machine1“ im Desktop-Pool „dtpool2“ und schreiben Sie es in die .zip-Datei C:\myfile.zip.

vdmadmin -A -d dtpool2 -m machine1 -getDCT -outfile C:\myfile.zip

Nächste Maßnahme

Wenn bereits eine Supportanfrage geöffnet wurde, können Sie sie aktualisieren, indem Sie die DCT-Paketdatei anfügen.