In der Ereignisdatenbank werden Informationen zu Ereignissen gespeichert, die im Verbindungsserver-Host oder in der Verbindungsserver-Gruppe, in Horizon Agent und in Horizon Administrator auftreten. Sie werden im Dashboard über die Anzahl der Ereignisse benachrichtigt. Im Ereignisbildschirm können Sie die Ereignisse im Detail untersuchen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Ereignisse werden in der Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für einen begrenzten Zeitraum angezeigt. Nach Ablauf dieses Zeitraums stehen die Ereignisse nur in den Verlaufsdatenbanktabellen zur Verfügung. Sie können die Ereignisse in den Datenbanktabellen unter Verwendung von Microsoft SQL Server oder Oracle-Datenbankberichttools untersuchen. Weitere Informationen finden Sie im Dokument Integration von View.

Neben der Überwachung von Ereignissen in Horizon Administrator können Sie Horizon 7-Ereignisse im Syslog-Format generieren, damit die Analysesoftware auf die Ereignisdaten zugreifen kann. Weitere Informationen finden Sie unter Generieren von View-Ereignisprotokollmeldungen im Syslog-Format mit der Option „-I“ und „Konfigurieren der Ereignisprotokollierung für Syslog-Server“ im Dokument View-Installation.

Voraussetzungen

Erstellen und konfigurieren Sie die Ereignisdatenbank. Die erforderlichen Schritte sind im Dokument View-Installation beschrieben.

Prozedur

  1. Wählen Sie in Horizon Administrator Überwachung > Ereignisse aus.
  2. (Optional) : Im Ereignisfenster können Sie den Zeitraum der Ereignisse auswählen, die Ereignisse filtern und die aufgelisteten Ereignisse nach einer oder mehreren Spalten sortieren.