Sie können den Befehl vdmadmin zusammen mit der Option -I verwenden, um View-Ereignismeldungen in den Ereignisprotokolldateien im Format Syslog aufzuzeichnen. Viele Analyseprodukte von Drittanbietern erfordern Flatfile-Syslog-Daten als Eingabe für die Analysevorgänge.

Syntax

vdmadmin -I -eventSyslog -disable
vdmadmin -I -eventSyslog -enable -localOnly
vdmadmin -I -eventSyslog -enable -path path
vdmadmin -I -eventSyslog -enable -path path 
 -user DomainName\username -password password  

Nutzungshinweise

Sie können den Befehl verwenden, um View-Ereignisprotokollmeldungen im Syslog-Format zu generieren. View-Ereignisprotokollmeldungen werden in einer Syslog-Datei in Schlüssel-Wert-Paaren formatiert, sodass die Protokolldaten für Analysesoftware zugänglich wird.

Sie können auch den Befehl vdmadmin zusammen mit der Option -I verwenden, um die verfügbaren Berichte und Ansichten aufzulisten sowie die Inhalte eines bestimmten Berichts anzuzeigen. Siehe Auflisten und Anzeigen von Berichten zum View-Betrieb unter Verwendung der Option „-I“.

Optionen

Sie können die Option eventSyslog deaktivieren oder aktivieren. Sie können die Syslog-Ausgabe auf das lokale System oder an einen anderen Ort lenken. In View 5.2 oder höher wird eine direkte UDP-Verbindung zu einem Syslog-Server unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter „Konfigurieren der Ereignisprotokollierung für Syslog-Server“ im Dokument Installation von View.

Tabelle 1. Optionen zum Generieren von View-Ereignisprotokollmeldungen im Syslog-Format

Option

Beschreibung

-disable

Deaktiviert die Syslog-Protokollierung.

-e|-enable

Aktiviert die Syslog-Protokollierung.

-eventSyslog

Gibt an, dass View-Ereignisse im Syslog-Format generiert werden.

-localOnly

Speichert die Syslog-Ausgabe nur auf dem lokalen System. Wenn Sie die Option -localOnly verwenden, lautet das Standardziel der Syslog-Ausgabe %PROGRAMDATA%\VMware\VDM\events\.

-password Kennwort

Gibt das Kennwort für den Benutzer an, der den Zugriff auf den angegebenen Zielpfad für die Syslog-Ausgabe autorisiert.

-path

Legt den Ziel-UNC-Pfad für die Syslog-Ausgabe fest.

-u|-user Domänenname\Benutzername

Gibt die Domäne und den Benutzernamen an, die bzw. der auf den Zielpfad für die Syslog-Ausgabe zugreifen kann.

Beispiele

Deaktivieren der Generierung von View-Ereignissen im Syslog-Format:

vdmadmin -I -eventSyslog -disable

Leiten der Syslog-Ausgabe von View-Ereignissen nur auf das lokale System:

vdmadmin -I -eventSyslog -enable -localOnly

Leiten der Syslog-Ausgabe von View-Ereignissen auf einen angegebenen Pfad:

vdmadmin -I -eventSyslog -enable -path path

Leiten der Syslog-Ausgabe von View-Ereignissen auf einen angegebenen Pfad, der Zugriff durch einen autorisierten Domänenbenutzer erfordert:

vdmadmin -I -eventSyslog -enable -path \\logserver\share\ViewEvents -user mydomain\myuser 
 -password mypassword