Wenn Sie dem Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit beitreten, erhebt VMware Daten aus bestimmten Cloud-Pod-Architektur-Feldern. Felder mit vertraulichen Informationen werden anonymisiert.

Tabelle 1. Zu Cloud-Pod-Architektur erfasste Daten

Beschreibung

Wird dieses Feld anonymisiert?

Beispiel oder Typ

Die Funktion Cloud-Pod-Architektur ist aktiviert

Nein

True oder False

Lokale Pod-ID

Nein

Häufigkeit, mit der das System eine podübergreifende Systemzustandsprüfung durchführt (in Sekunden)

Nein

Ganzzahl

Maximal zulässiger Zeitunterschied zwischen den Pods (in Sekunden)

Nein

Ganzzahl

Allgemeiner Name der Site, zu der der Pod gehört

Nein

Liste von globalen Berechtigungs-IDs (beispielsweise verfügt ein Pod über Desktop-Pools, die die globalen Berechtigungen unterstützen)

Nein

Liste der Strings

Allgemeiner Name des Pod-Endpunkts, bei dem es sich um eine View-Verbindungsserver-Instanz handelt

Yes

Allgemeiner Name des Pods, der diesen Endpunkt enthält

Nein

Der Pod-Endpunkt ist deaktiviert

Nein

True oder False

Anzuwendende Gewichtung bei der zufälligen Auswahl von Endpunkten (View-Verbindungsserver-Instanzen) für Remote-Sitzungen

Nein

Ganzzahl

Die globale Berechtigung ist deaktiviert

Nein

True oder False

Die Desktop-Suche startet über die Start-Site eines Benutzers (Bei der Einstellung auf „false“ startet die Suche über den lokalen Pod)

Nein

True oder False

Die globale Berechtigung ist für einen zugewiesenen Desktop vorgesehen

Nein

0 = Nein

1 = Ja

Geltungsbereich, für den die vorhandene Sitzungssuche durchgeführt werden soll

Nein

ALLE, SITE oder LOKAL

Geltungsbereich, für den die neue Sitzungsplatzierung durchgeführt werden soll

Nein

ALLE, SITE oder LOKAL

Die Start-Site des Benutzers ist für die globale Berechtigung erforderlich

Nein

True oder False

Die automatische Sitzungsbereinigung ist aktiviert

Nein

True oder False