Sie können an einem Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit teilnehmen. Wenn Sie am Programm teilnehmen, erfasst VMware anonyme Daten zu Ihrer Bereitstellung, um die Reaktionen von VMware auf Benutzeranforderungen zu verbessern. VMware verwendet diese Informationen, um die Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung unserer Produkte zu verbessern. Es werden jedoch keine Daten gesammelt, die Aufschluss über Ihr Unternehmen geben könnten.

Die Teilnahme an dem Programm ist optional. Sie können auswählen, ob Sie teilnehmen möchten, indem Sie die Option deaktivieren, wenn Sie den View-Verbindungsserver mit einer neuen Konfiguration installieren. Wenn Sie nach Abschluss der Installation Ihre Meinung hinsichtlich der Teilnahme zu irgendeiner Zeit ändern, können Sie dem Programm beitreten bzw. es verlassen, indem Sie die Seite „Produktlizenzierung und -verwendung“ in View Administrator bearbeiten.

Bevor Sie Daten erfassen, anonymisiert VMware alle Felder, die Ihre unternehmensspezifischen Informationen enthalten. Die bereinigten Felder identifizieren Computer, Datenspeicher, Netzwerkfunktionen, Anwendungen und Benutzer. Beispiel: Die IP-Adressen und Anpassungsspezifikationen der virtuellen Maschine werden anonymisiert.

VMware bereinigt ein Feld, indem ein Hash des aktuellen Werts generiert wird. Wenn ein Hash-Wert erfasst wurde, kann VMware den aktuellen Wert nicht identifizieren, jedoch die Änderungen am Wert ermitteln, wenn Sie Ihre Umgebung ändern.

Um zu entscheiden, ob Sie an dem Programm teilnehmen, können Sie die Felder überprüfen, über die VMware Daten erfasst. Zudem können Sie alle bereinigten Felder überprüfen. Die Felder werden nach der View-Komponente organisiert. Weitere Informationen finden Sie unter Von VMware erfasste globale View-Daten sowie in den folgenden verwandten Themen.