Domänenfilter können Sie zur Einschränkung der Anzahl der Domänen, die eine View-Verbindungsserver-Instanz oder ein Sicherheitsserver den Endbenutzern zur Verfügung stellt, konfigurieren.

View ermittelt die für den Zugriff verfügbaren Domänen, indem – beginnend mit der Domäne, in der sich eine View-Verbindungsserver-Instanz oder ein Sicherheitsserver befindet – die vorhandenen Vertrauensbeziehungen durchlaufen werden. Bei einer kleinen, gut verbundenen Gruppe von Domänen kann View schnell eine vollständige Liste der vorhandenen Domänen erstellen. Liegt jedoch eine große Anzahl an Domänen oder eine weniger gute Verbindung zwischen den Domänen vor, steigt der zur Ermittlung der Domänen benötigte Zeitaufwand. Die View-Suchergebnisse können Domänen enthalten, die Sie Benutzern nicht anbieten möchten, wenn sich diese mit ihren Remote-Desktops verbinden.

Wenn Sie den Wert des Windows-Registrierungsschlüssels zum Steuern der rekursiven Domänenenumeration (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\VMware, Inc.\VMware VDM\RecursiveDomainEnum) zuvor auf false gesetzt haben, ist die rekursive Domänensuche deaktiviert und die View-Verbindungsserver-Instanz verwendet nur die primäre Domäne. Löschen Sie zum Verwenden der Domänenfilterungsfunktion den Registrierungsschlüssel oder setzen Sie seinen Wert auf true. Starten Sie das System anschließend neu. Dieser Schritt muss für jede View-Verbindungsserver-Instanz ausgeführt werden, auf der dieser Schlüssel festgelegt ist.

1 zeigt die Typen von Domänenlisten, die Sie zur Konfiguration der Domänenfilterung angeben können.

Tabelle 1. Typen von Domänenlisten

Domänenlistentyp

Beschreibung

Ausschlussliste für die Suche

Gibt die Domänen an, die View während einer automatisierten Suche durchlaufen kann. Bei der Suche werden Domänen ignoriert, die in der Ausschlussliste für die Suche enthalten sind. Es wird nicht versucht, Domänen zu ermitteln, denen die ausgeschlossenen Domänen vertrauen. Die primäre Domäne kann nicht aus der Suche ausgeschlossen werden.

Ausschlussliste

Gibt die Domänen an, die View aus den Ergebnissen einer Domänensuche ausschließt. Die primäre Domäne kann nicht ausgeschlossen werden.

Aufnahmeliste

Gibt die Domänen an, die View nicht aus den Ergebnissen einer Domänensuche ausschließt. Mit Ausnahme der primären Domäne werden alle anderen Domänen entfernt.

Bei der automatisierten Domänensuche wird eine Liste mit Domänen abgerufen. Dabei werden die in der Ausschlussliste für die Suche angegebenen Domänen sowie Domänen, denen diese ausgeschlossenen Domänen vertrauen, ausgeschlossen. View wählt die erste nicht leere Ausschluss- oder Aufnahmeliste mit dieser Reihenfolge aus.

  1. Die für die View-Verbindungsserver-Instanz konfigurierte Ausschlussliste.

  2. Die für die View-Verbindungsserver-Gruppe konfigurierte Ausschlussliste.

  3. Die für die View-Verbindungsserver-Instanz konfigurierte Aufnahmeliste.

  4. Die für die View-Verbindungsserver-Gruppe konfigurierte Aufnahmeliste.

View wendet lediglich die erste ausgewählte Liste auf die Suchergebnisse an.

Wenn Sie eine Domäne in die Aufnahmeliste aufnehmen, deren Domänencontroller nicht verfügbar ist, nimmt View diese Domäne nicht in die Liste aktiver Domänen auf.

Die primäre Domäne, zu der eine View-Verbindungsserver-Instanz oder ein Sicherheitsserver gehört, kann nicht ausgeschlossen werden.