Zur Verwendung einer vorhandenen View Composer-Datenbank müssen Sie den RSA-Schlüsselcontainer von der physischen oder virtuellen Quellmaschine, auf der der vorhandene VMware Horizon View Composer-Dienst installiert ist, auf die Maschine migrieren, auf der Sie den neuen VMware Horizon View Composer-Dienst installieren möchten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie müssen diese Schritte ausführen, bevor Sie den neuen VMware Horizon View Composer-Dienst installieren.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Microsoft .NET Framework und das Tool für die ASP.NET IIS-Registrierung auf den Quell- und Zielmaschinen installiert sind. Siehe Vorbereiten eines Microsoft .NET Framework für das Migrieren von RSA-Schlüsseln.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Quellmaschine mit dem vorhandenen VMware Horizon View Composer-Dienst eine Eingabeaufforderung und navigieren Sie zum Verzeichnis %windir%\Microsoft.NET\Framework\v2.0xxxxx.
  2. Geben Sie den Befehl aspnet_regiis ein, um das RSA-Schlüsselpaar in einer lokalen Datei zu speichern.

    aspnet_regiis -px "SviKeyContainer" "keys.xml" -pri

    Das Tool für die ASP.NET IIS-Registrierung exportiert das RSA-Schlüsselpaar aus privatem und öffentlichem Schlüssel vom Container SviKeyContainer in die Datei keys.xml und speichert die Datei lokal.

  3. Kopieren Sie die Datei keys.xml auf die Zielmaschine, auf der Sie den neuen VMware Horizon View Composer-Dienst installieren möchten.
  4. Öffnen Sie auf der Zielmaschine eine Eingabeaufforderung und navigieren Sie zum Verzeichnis %windir%\Microsoft.NET\Framework\v2.0xxxxx.
  5. Geben Sie den Befehl aspnet_regiis ein, um die RSA-Schlüsselpaardaten zu migrieren.

    aspnet_regiis -pi "SviKeyContainer" "Pfad\keys.xml" -exp

    Hierbei steht Pfad für den Pfad zur exportierten Datei.

    Die Option -exp erstellt ein exportierbares Schlüsselpaar. Wenn eine künftige Migration erforderlich ist, können die Schlüssel von dieser Maschine exportiert und auf eine andere Maschine importiert werden. Wenn Sie die Schlüssel zuvor auf diese Maschine migriert haben, ohne die Option -exp zu verwenden, können Sie die Schlüssel mit der Option -exp erneut importieren, sodass Sie sie künftig exportieren können.

    Das Registrierungstool importiert das Schlüsselpaar in den lokalen Schlüsselcontainer.

Nächste Maßnahme

Installieren Sie den neuen VMware Horizon View Composer-Dienst auf der Zielmaschine. Geben Sie die Quellinformationen für die DSN- und ODBC-Daten an, die es View Composer erlauben, eine Verbindung zu den selben Datenbankinformationen herzustellen, die vom ursprünglichen VMware Horizon View Composer-Dienst verwendet wurden. Installationsanleitungen finden Sie unter „Installation von View Composer“ im Dokument Installation von View.

Führen Sie die Schritte zur Migration von View Composer auf eine neue Maschine aus und verwenden Sie dieselbe Datenbank. Siehe Migrieren von View Composer mit einer vorhandenen Datenbank.