Wenn Sie Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff erstellt haben, müssen Sie den nicht authentifizierten Zugriff auf dem Verbindungsserver aktivieren, damit Benutzer eine Verbindung mit veröffentlichten Anwendungen herstellen und auf diese zugreifen können.

Prozedur

  1. Wählen Sie in Horizon Administrator View-Konfiguration > Server aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verbindungsserver.
  3. Wählen Sie die Verbindungsserver-Instanz aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Authentifizierung.
  5. Ändern Sie den Wert von Nicht authentifizierter Zugriff auf Aktiviert.
  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü Standardmäßiger Benutzer für nicht authentifizierten Zugriff einen Benutzer als Standardbenutzer aus.

    Der Standardbenutzer muss im lokalen Pod einer Cloud-Pod-Architektur-Umgebung enthalten sein. Wenn Sie einen Standardbenutzer aus einem anderen Pod auswählen, erstellt der Verbindungsserver den Benutzer auf dem lokalen Pod, bevor der Benutzer als Standardbenutzer festgelegt wird.

  7. (Optional) : Geben Sie den standardmäßigen Wert für die Zeitüberschreitung von Sitzungen für den Benutzer ein.

    Die Standardeinstellung hierfür beträgt zehn Minuten nach Beginn der Leerlaufzeit.

  8. Klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Erteilen Sie nicht authentifizierten Benutzern die Berechtigung für veröffentlichte Anwendungen. Siehe Erteilen von Berechtigungen für Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff auf veröffentlichte Anwendungen.