Wenn Sie die OCSP-Zertifikatssperrüberprüfung konfigurieren, sendet View eine Anforderung an einen OCSP-Antwortdienst, um den Sperrstatus eines bestimmten Benutzerzertifikats zu ermitteln. View verwendet ein OCSP-Signaturzertifikat, um die Gültigkeit der vom OCSP-Antwortdienst erhaltenen Antworten zu überprüfen.

Wenn das Benutzerzertifikat gesperrt wurde und die Smartcard-Authentifizierung optional ist, wird der Benutzer über das Dialogfeld Enter your user name and password (Geben Sie Benutzernamen und Kennwort ein) zur Angabe eines Kennworts für die Authentifizierung aufgefordert. Wenn die Smartcard-Authentifizierung erforderlich ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt und der Benutzer kann nicht authentifiziert werden.

Wenn View keine oder eine ungültige Antwort vom OCSP-Antwortdienst erhält, wird die Überprüfung von Zertifikatssperrlisten verwendet.