Die Security Assertion Markup Language (SAML) ist ein XML-basierter Standard, der zur Beschreibung und zum Austausch von Authentifizierungs- und Autorisierungsinformationen zwischen unterschiedlichen Sicherheitsdomänen verwendet wird. SAML überträgt Informationen zu Benutzern zwischen Identitätsanbietern und Dienstanbietern in XML-Dokumenten namens SAML-Zusicherungen.

Sie können die SAML-Authentifizierung für die Integration von Horizon 7 mit VMware Workspace ONE, VMware Identity Manager oder mit einem Lastausgleichsdienst oder Gateway von Drittanbietern verwenden. Wenn SSO aktiviert ist, haben Benutzer, die sich bei VMware Identity Manager oder dem Gerät eines Drittanbieters anmelden, die Möglichkeit, Remote-Desktops und -anwendungen zu starten, ohne einen zweiten Anmeldevorgang durchführen zu müssen. Mit der SAML-Authentifizierung haben Sie auch die Möglichkeit, die Smartcard-Authentifizierung für VMware Access Point oder für Drittanbietergeräte zu implementieren.

Zur Delegierung der Verantwortlichkeit für die Authentifizierung bei Workspace ONE, VMware Identity Manager oder dem Gerät eines Drittanbieters müssen Sie einen SAML-Authentifikator in Horizon 7 erstellen. Ein SAML-Authentifikator enthält den Vertrauensstellungs- und Metadatenaustausch zwischen Horizon 7 und Workspace ONE, VMware Identity Manager oder dem Gerät des Drittanbieters. Sie verknüpfen einen SAML-Authentifikator mit einer Verbindungsserver-Instanz.