Melden Sie sich bei Horizon Client mit einem nicht authentifizierten Zugriff an und starten Sie die veröffentlichte Anwendung.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Zur Erhöhung der Sicherheit verfügt der Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff über einen Benutzeralias, den Sie für die Anmeldung bei Horizon Client verwenden können. Wenn Sie einen Benutzeralias auswählen, müssen Sie keine AD-Anmeldedaten und keinen UPN angeben. Nach der Anmeldung bei Horizon Client können Sie durch Klicken auf Ihre veröffentlichten Anwendungen diese starten. Weitere Informationen zur Installation und Einrichtung von Horizon Clients finden Sie in der Horizon Client-Dokumentation auf der Webseite VMware Horizon Clients-Dokumentation.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass der Verbindungsserver von Horizon 7 Version 7.1 für den nicht authentifizierten Zugriff konfiguriert ist.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff in Horizon Administrator erstellt wurden. Wenn es sich beim Standardbenutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff um den einzigen Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff handelt, stellt Horizon Client die Verbindung mit der Verbindungsserver-Instanz mit dem Standardbenutzer her.

Prozedur

  1. Starten Sie Horizon Client.
  2. Wählen Sie in Horizon Client die Option Anonym mit nicht authentifiziertem Zugriff anmelden aus.
  3. Stellen Sie eine Verbindung mit der Verbindungsserver-Instanz her.
  4. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü einen Benutzeralias aus und klicken Sie auf Anmelden.

    Der Standardbenutzer erhält das Suffix „Standard“.

  5. Doppelklicken Sie auf eine veröffentliche Anwendung, um diese zu starten.