Sie können mithilfe der Funktionen der Horizon Administrator-Benutzeroberfläche in Horizon-Seiten navigieren, nach Horizon-Objekten suchen sowie Horizon-Objekte filtern und sortieren.

Horizon Administrator umfasst viele gängige Funktionen in der Benutzeroberfläche. So werden Sie z. B. im linken Navigationsbereich auf jeder Seite auf weitere Horizon Administrator-Seiten weitergeleitet. Mit den Suchfiltern können Sie Filterkriterien in Bezug auf die gesuchten Objekte auswählen.

In 1 werden einige weitere Funktionen beschrieben, die die Verwendung von Horizon Administrator unterstützen.

Tabelle 1. Horizon Administrator-Navigations- und Anzeigefunktionen

Horizon Administrator-Funktion

Beschreibung

In Horizon Administrator-Seiten vorwärts und rückwärts navigieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurück in Ihrem Browser, um zur vorher angezeigten Horizon Administrator-Seite zurückzukehren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um zur aktuellen Seite zurückzukehren.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Zurück des Browsers klicken, während Sie einen Assistenten oder ein Dialogfeld von Horizon Administrator verwenden, kehren Sie zur Hauptseite von Horizon Administrator zurück. Die im Assistenten oder Dialogfeld eingegebenen Informationen gehen dann verloren.

In Versionen vor View 5.1 können Sie mit den Schaltflächen Zurück und Weiter Ihres Browsers in Horizon Administrator nicht navigieren. Zur Navigation waren im Horizon Administrator-Fenster eigene Schaltflächen Zurück und Weiter vorgesehen. Diese Schaltflächen wurden in Version 5.1 von View entfernt.

Erstellen von Lesezeichen von Horizon Administrator-Seiten

Sie können in Ihrem Browser Lesezeichen von Horizon Administrator-Seiten erstellen.

Mehrspaltige Sortierung

Sie können Horizon-Objekte mithilfe der mehrspaltigen Sortierung auf unterschiedliche Art und Weise sortieren.

Klicken Sie auf eine Überschrift in der obersten Zeile einer Horizon Administrator-Tabelle, um die Horizon-Objekte alphabetisch anhand dieser Überschrift zu sortieren.

Beispielsweise können Sie auf der Seite Ressourcen > Computer auf Desktop-Pool klicken, um Desktops nach den Pools zu sortieren, in denen sie enthalten sind.

Neben der Überschrift wird die Zahl 1 angezeigt, um anzugeben, dass sie die Spalte für die primäre Sortierung ist. Sie können erneut auf die Überschrift klicken, um die Sortierreihenfolge umzukehren. Dies wird durch einen nach oben oder unten weisenden Pfeil angezeigt.

Um die Horizon-Objekte nach einem zweiten Element zu sortieren, markieren Sie eine weitere Überschrift mit der Tastenkombination Strg+Klick.

Sie können z. B. in der Tabelle „Computer“ auf Benutzer klicken, um eine zweite Sortierung nach den Benutzern durchzuführen, denen die Desktops zugeordnet sind. Neben der zweiten Überschrift wird die Zahl 2 angezeigt. In diesem Beispiel werden die Desktops nach dem Pool und nach den Benutzern in jedem Pool sortiert.

Sie können mit Strg+Klick alle Spalten in einer Tabelle in absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung sortieren.

Drücken Sie Strg+Umschalt+Klick, um die Auswahl eines Sortierelements aufzuheben.

Sie möchten z.B. die Desktops in einem Pool anzeigen, die sich in einem bestimmten Zustand befinden und in einem bestimmten Datenspeicher gespeichert sind. Sie können Ressourcen > Computer auswählen, auf die Überschrift Datenspeicher klicken und mit Strg+Klick die Überschrift Status auswählen.

Anpassen der Tabellenspalten

Sie können die Anzeige von Horizon Administrator-Tabellenspalten durch Ausblenden von ausgewählten Spalten und Sperren der ersten Spalte anpassen. Mit dieser Funktion können Sie die Anzeige großer Tabellen wie beispielsweise Katalog > Desktop-Pools steuern, die viele Spalten enthalten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, um ein Kontextmenü anzuzeigen, in dem Sie folgende Aktionen auswählen können:

  • Die ausgewählte Spalte ausblenden

  • Spalten anpassen. Ein Dialogfeld zeigt alle Spalten in der Tabelle an. Sie können auswählen, welche Spalten angezeigt oder ausgeblendet werden sollen.

  • Die erste Spalte sperren. Diese Option bewirkt, dass die linke Spalte angezeigt bleibt, während Sie eine Tabelle mit vielen Spalten horizontal verschieben. Beispielsweise bleibt auf der Seite Katalog > Desktop-Pools die Desktop-ID sichtbar, während Sie den Bildschirm horizontal verschieben, um weitere Desktop-Merkmale anzuzeigen.

Auswählen von Horizon-Objekten und Anzeigen von Horizon-Objektdetails

Sie können in Horizon Administrator-Tabellen, die Horizon-Objekte auflisten, ein Objekt auswählen oder Objektdetails anzeigen.

  • Um ein Objekt auszuwählen, klicken Sie in der Tabelle in der Objektzeile auf eine beliebige Stelle. Im oberen Bereich der Seite werden die Menüs und Befehle, die das Objekt verwalten, aktiv.

  • Um Objektdetails anzuzeigen, doppelklicken Sie in der Objektzeile auf die linke Zelle. Es wird eine neue Seite in den Objektdetails angezeigt.

Klicken Sie beispielsweise auf die Seite Katalog > Desktop-Pools und klicken Sie an eine beliebige Stelle einer einzelnen Zeile im Pool, um die Befehle zu aktivieren, die sich auf den Pool auswirken.

Doppelklicken Sie auf die Zelle ID in der linken Spalte, um eine neue Seite anzuzeigen, die Details zum Pool enthält.

Erweitern von Dialogfeldern zur Anzeige von Detailinformationen

Sie können Horizon Administrator-Dialogfelder erweitern, um Detailinformationen wie z. B. Desktop-Namen und Benutzernamen in Tabellenspalten anzuzeigen.

Zum Erweitern eines Dialogfelds platzieren Sie die Maus über den Punkten in der rechten unteren Ecke des Dialogfelds und führen Sie eine Ziehoperation aus.

Anzeigen von Kontextmenüs für Horizon-Objekte

Sie können mit der rechten Maustaste auf Horizon-Objekte in Horizon Administrator-Tabellen klicken, um Kontextmenüs anzuzeigen. Ein Kontextmenü ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Befehle, die für das ausgewählte Horizon-Objekt ausgeführt werden können.

Sie können beispielsweise auf der Seite Katalog > Desktop-Pools mit der rechten Maustaste auf einen Desktop-Pool klicken, um Befehle wie Hinzufügen, Bearbeiten, Löschen, Bereitstellung deaktivieren (oder aktivieren) usw. anzuzeigen.