ThinApp ermöglicht die Anwendungsvirtualisierung, indem eine Anwendung von dem zugrunde liegenden Betriebssystem und dessen Bibliotheken und Framework entkoppelt und anschließend in eine ausführbare Datei gebündelt wird. Diese wird als Anwendungspaket bezeichnet.

Um ThinApp-Anwendungen in View Administrator zu verwalten, muss der ThinApp Setup Capture-Assistent zum Erfassen und Erstellen von Anwendungspaketen im MSI-Format sowie zum Speichern der MSI-Pakete in einem Anwendungs-Repository verwendet werden.

Bei einem Anwendungs-Repository handelt es sich um eine Windows-Netzwerkfreigabe. Die Netzwerkfreigabe wird über View Administrator als Anwendungs-Repository registriert. Sie können auch mehrere Anwendungs-Repositorys registrieren.

Anmerkung:

Wenn Sie über mehrere Anwendungs-Repositorys verfügen, können Sie den Lastausgleich und die Verfügbarkeit mithilfe von Drittanbieterlösungen verwalten. View umfasst keine Lösungen für Lastausgleich oder Verfügbarkeit.

Vollständige Informationen zu ThinApp-Funktionen und zur Verwendung des ThinApp Setup Capture-Assistenten finden Sie in der Einführung in VMware ThinApp und im ThinApp-Benutzerhandbuch.