Wenn Sie View Composer auf einen anderen physischen Computer oder eine andere virtuelle Maschine migrieren und beabsichtigen, die aktuellen virtuellen Linked-Clone-Maschinen zu erhalten, muss der neue VMware Horizon View Composer-Dienst die vorhandene View Composer-Datenbank weiterverwenden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Befolgen Sie die Schritte dieser Vorgehensweise, wenn Sie View Composer in eine der folgenden Richtungen migrieren:

  • Von einem vCenter Server-Computer auf einen eigenständigen Computer

  • Von einem eigenständigen Computer auf einen vCenter Server

  • Von einem eigenständigen Computer auf einen anderen eigenständigen Computer

  • Von einem vCenter Server-Computer auf einen anderen vCenter Server-Computer

Wenn Sie den VMware Horizon View Composer-Dienst migrieren, können Sie auch die View Composer-Datenbank auf einen neuen Speicherort migrieren. So müssen Sie beispielsweise die View Composer-Datenbank migrieren, wenn sich die aktuelle Datenbank auf einem vCenter Server-Computer befindet, den Sie ebenfalls migrieren.

Wenn Sie den VMware Horizon View Composer-Dienst auf dem neuen Computer installieren, müssen Sie den Dienst so konfigurieren, dass er eine Verbindung mit der View Composer-Datenbank herstellt.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Deaktivieren Sie die Bereitstellung virtueller Maschinen auf der vCenter Server-Instanz, die mit dem VMware Horizon View Composer-Dienst verknüpft ist.
    1. Wählen Sie in View Administrator View-Konfiguration > Server.
    2. Wählen Sie auf der Registerkarte vCenter Server die vCenter Server-Instanz aus und klicken Sie auf Bereitstellung deaktivieren.
  2. (Optional) : Migrieren Sie die View Composer-Datenbank an einen neuen Ort.

    Wenn Sie diesen Schritt ausführen müssen, fragen Sie den Datenbankadministrator nach Migrationsanweisungen.

  3. Deinstallieren Sie den VMware Horizon View Composer-Dienst von der aktuellen Maschine.
  4. (Optional) : Migrieren Sie den RSA-Schlüsselcontainer auf den neuen Computer.
  5. Installieren Sie den VMware Horizon View Composer-Dienst auf der neuen Maschine.

    Geben Sie während der Installation den DSN der Datenbank ein, die vom ursprünglichen VMware Horizon View Composer-Dienst verwendet wurde. Geben Sie auch den Benutzernamen und das Kennwort des Domänenadministrators an, die für die ODBC-Datenquelle für die Datenbank bereitgestellt wurden.

    Wenn Sie die Datenbank migriert haben, müssen DSN und Datenquelleninformationen auf den neuen Speicherort der Datenbank verweisen. Unabhängig davon, ob Sie die Datenbank migriert haben, muss der neue VMware Horizon View Composer-Dienst Zugriff auf die ursprünglichen Datenbankinformationen über Linked Clones haben.

  6. Konfigurieren Sie auf der neuen Maschine ein SSL-Serverzertifikat für View Composer.

    Möglicherweise können Sie das Zertifikat kopieren, das auf der ursprünglichen Maschine für View Composer installiert war, oder Sie können ein neues Zertifikat installieren.

  7. Konfigurieren Sie in View Administrator die neuen View Composer-Einstellungen.
    1. Wählen Sie in View Administrator View-Konfiguration > Server.
    2. Wählen Sie auf der Registerkarte vCenter Server die vCenter Server-Instanz aus, die mit diesem View Composer-Dienst verknüpft ist, und klicken Sie auf Bearbeiten.
    3. Klicken Sie im Bereich „View Composer Server-Einstellungen“ auf Bearbeiten und geben Sie die neuen View Composer-Einstellungen an.

      Wenn Sie View Composer mit vCenter Server auf der neuen Maschine installieren, wählen Sie View Composer wurde zusammen mit vCenter Server installiert aus.

      Wenn Sie View Composer auf einer eigenständigen Maschine installieren, wählen Sie Eigenständiger View Composer Server aus und geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Name, FQDN) der View Composer-Maschine sowie den Benutzernamen und das Kennwort des View Composer-Benutzers an.

    4. Klicken Sie im Bereich „Domänen“ auf Serverinformationen bestätigen und fügen Sie nach Bedarf View Composer-Domänen hinzu bzw. bearbeiten Sie diese.
    5. Klicken Sie auf OK.