Sie können mit Horizon Administrator einen Desktop-Pool einer vorhandenen globalen Desktop-Berechtigung oder einen Anwendungspool einer vorhandenen globalen Anwendungsberechtigung hinzufügen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können zu einer globalen Berechtigung mehrere Pools hinzufügen. Zu einem bestimmten Pool lässt sich jedoch nur eine globale Berechtigung hinzufügen.

Wenn Sie mehrere Anwendungspools einer globalen Anwendungsberechtigung hinzufügen, müssen Sie jeweils dieselbe Anwendung hinzufügen. Beispielsweise sollten Sie nicht den Rechner und Microsoft Office PowerPoint derselben globalen Anwendungsberechtigung hinzufügen. Wenn Sie unterschiedliche Anwendungen derselben globalen Anwendungsberechtigung hinzufügen, erhalten berechtigte Benutzer eventuell unterschiedliche Anwendungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Anmerkung:

Wenn ein Horizon-Administrator das Poolebenen-Anzeigeprotokoll oder die Richtlinie für das Überschreiben von Protokollen ändert, nachdem ein Desktop-Pool mit einer globalen Desktop-Berechtigung verknüpft wurde, können Benutzer, wenn sie die globale Berechtigung auswählen, eine Fehlermeldung erhalten, dass der Desktop nicht gestartet wird. Wenn ein Horizon-Administrator die Richtlinie zum Zurücksetzen von virtuellen Maschinen ändert, nachdem ein Desktop-Pool mit einer globalen Desktop-Berechtigung verknüpft wurde, können Benutzer eine Fehlermeldung erhalten, wenn sie versuchen, den Desktop zurückzusetzen.

Voraussetzungen

  • Erstellen und konfigurieren Sie eine globale Berechtigung. Siehe Erstellen und Konfigurieren einer globalen Berechtigung.

  • Erstellen Sie den Desktop- oder Anwendungspool, den Sie der globalen Berechtigung hinzufügen möchten. Weitere Erläuterungen finden Sie im Dokument Einrichten von virtuellen Desktops in Horizon 7 oder Einrichten von veröffentlichten Desktops und Anwendungen in Horizon 7.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine beliebige Verbindungsserver-Instanz in dem Pod an, der den Pool enthält, der zu der globalen Berechtigung hinzugefügt werden soll.
  2. Wählen Sie in Horizon Administrator Katalog > Globale Berechtigungen aus.
  3. Doppelklicken Sie auf die globale Berechtigung.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Lokale Pools auf Hinzufügen, wählen Sie den hinzuzufügenden Desktop- oder Anwendungspool aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Sie können die Strg- und Umschalttaste drücken, um mehrere Pools auszuwählen.

    Anmerkung:

    Pools, die bereits mit einer globalen Berechtigung verknüpft sind oder die nicht die Kriterien für die Richtlinien für die globale Berechtigung erfüllen, die Sie ausgewählt haben, werden nicht angezeigt. Wenn Sie beispielsweise die HTML Access-Richtlinie aktiviert haben, können Sie keine Pools auswählen, für die HTML Access nicht zulässig ist.

  5. Wiederholen Sie diese Schritte auf einer Verbindungsserver-Instanz in jedem Pod mit einem Pool, der der globalen Berechtigung hinzugefügt werden soll.

Ergebnisse

Wenn ein berechtigter Benutzer mithilfe von Horizon Client eine Verbindung zu einer Verbindungsserver-Instanz im Pod-Verbund herstellt, wird der Name der globalen Berechtigung in der Liste verfügbarer Desktops und Anwendungen angezeigt.