Sie können Horizon Administrator oder den Befehl lmvutil verwenden, um Informationen zu globalen Berechtigungen, Pods, Sites und Start-Sites anzuzeigen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Diese Vorgehensweise verdeutlicht, wie Sie Horizon Administrator zum Anzeigen von Informationen zu globalen Berechtigungen, Pods, Sites und Start-Sites verwenden. Weitere Informationen dazu, wie Sie den Befehl lmvutil zum Anzeigen dieser Informationen verwenden, finden Sie unter lmvutil-Befehlsreferenz.

Diese Vorgehensweise zeigt auch, wie Sie mit dem Befehl lmvutil die mit einer globalen Berechtigung verknüpften Kennzeichen auflisten. Horizon Administrator zeigt die mit einer globalen Berechtigung verknüpften Kennzeichen nicht an.

Prozedur

  • Zum Auflisten aller globalen Berechtigungen in Ihrer Konfiguration wählen Sie in Horizon Administrator Katalog > Globale Berechtigungen aus.

    Sie können die Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine beliebige Verbindungsserver-Instanz im Pod-Verbund verwenden.

  • Wählen Sie zum Auflisten der Desktop- oder Anwendungspools in einer globalen Berechtigung in Horizon Administrator Katalog > Globale Berechtigungen aus, doppelklicken Sie auf den Namen der globalen Berechtigung und klicken Sie dann auf die Registerkarte Lokale Pools.

    Auf der Registerkarte Lokale Pools werden nur die Pools im lokalen Pod angezeigt. Enthält eine globale Berechtigung Desktop- oder Anwendungspools in einem Remote-Pod, müssen Sie sich zum Anzeigen dieser Pools bei der Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine Verbindungsserver-Instanz im Remote-Pod anmelden.

  • Wählen Sie zum Auflisten der einer globalen Berechtigung zugeordneten Benutzer oder Gruppen in Horizon Administrator Katalog > Globale Berechtigungen aus, doppelklicken Sie auf den Namen der globalen Berechtigung und klicken Sie dann auf die Registerkarte Benutzer und Gruppen.

    Sie können die Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine beliebige Verbindungsserver-Instanz im Pod-Verbund verwenden.

  • Um die globalen Berechtigungen anzuzeigen, die einem bestimmten Benutzer zugewiesen sind, verwenden Sie Horizon Help Desk Tool. Horizon Help Desk Tool ist eine Webanwendung, mit der Sie den Status der Horizon 7 -Benutzersitzungen abrufen und eine Fehlerbehebung sowie Wartungsvorgänge durchführen können.

    Weitere Informationen finden Sie im Dokument Administration von View.

  • Zum Auflisten der Pods im Pod-Verbund wählen Sie in Horizon Administrator View-Konfiguration > Cloud-Pod-Architektur aus.

    Sie können die Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine beliebige Verbindungsserver-Instanz im Pod-Verbund verwenden.

  • Zum Auflisten der Sites im Pod-Verbund wählen Sie in Horizon Administrator View-Konfiguration > Sites aus.

    Sie können die Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine beliebige Verbindungsserver-Instanz im Pod-Verbund verwenden.

  • Mit den nachfolgend aufgeführten Schritten können Sie in Horizon Administrator die Start-Sites für einen Benutzer gemäß der globalen Berechtigung darstellen.
    1. Wählen Sie Benutzer und Gruppen aus, klicken Sie auf die Registerkarte Start-Site und wählen Sie Auflösung aus.
    2. Klicken Sie in das Textfeld Hier klicken, um den Benutzer zu suchen....
    3. Wählen Sie mindestens ein Suchkriterium aus, und klicken Sie auf Suchen, um die Active Directory-Benutzer basierend auf Ihren Suchkriterien zu filtern.
    4. Wählen Sie den Active Directory-Benutzer aus, und klicken Sie auf OK.
    5. Klicken Sie auf Suchen, um die Start-Sites für den Benutzer anzuzeigen.

    Der Name der globalen Berechtigung wird in der Spalte „Berechtigung“ und die geltende Start-Site für die globale Berechtigung in der Spalte „Auflösung der Start-Site“ angezeigt. Der Ursprung einer Start-Site-Zuweisung wird nach dem Namen der Start-Site in Klammern dargestellt. Wenn ein Benutzer mehrere Start-Sites verwendet, erscheint neben dem Namen der globalen Berechtigung ein Ordnersymbol. Sie können diesen Ordner erweitern, um alle Start-Site-Zuweisungen anzuzeigen, die nicht für die globale Berechtigung gelten.

  • Um die mit einer globalen Berechtigung verknüpften Kennzeichen aufzulisten, wählen Sie Katalog > Globale Berechtigungen aus, doppelklicken Sie auf der globalen Berechtigung und klicken Sie auf die Registerkarte Übersicht.

    Die Kennzeichen, die mit der globalen Berechtigung verknüpft sind, werden im Feld Einschränkungen für Verbindungsserver angezeigt.