Horizon überwacht den Zustand des Pod-Verbunds fortlaufend durch Prüfung des Zustands der einzelnen Pods und der in ihnen enthaltenen Verbindungsserver-Instanzen. Sie können den Zustand eines Pod-Verbunds in Horizon Administrator anzeigen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können den Zustand eines Pod-Verbunds auch unter Verwendung des Befehls vdmadmin mit der Option -H über die Befehlszeile anzeigen. Weitere Informationen zur vdmadmin-Syntax finden Sie im Dokument Administration von View.

Wichtig:

Horizon-Ereignisdatenbanken werden nicht von allen Pods in einem Pod-Verbund gemeinsam verwendet.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Horizon Administrator-Benutzeroberfläche für eine beliebige Verbindungsserver-Instanz im Pod-Verbund an.
  2. Wählen Sie in Horizon Administrator Bestandsliste > Dashboard aus.

Ergebnisse

Im Abschnitt „Remote-Pods“ des Bereichs „Systemzustand“ sind alle Pods, ihre Verbindungsserver-Mitgliedsinstanzen und der bekannte Zustandsstatus jeder Verbindungsserver-Instanz aufgelistet.

Ein grünes Zustandssymbol gibt an, dass die Verbindungsserver-Instanz online und für die Funktion Cloud-Pod-Architektur verfügbar ist. Ein rotes Zustandssymbol gibt an, dass die Verbindungsserver-Instanz offline ist oder die Funktion Cloud-Pod-Architektur keine Verbindung mit der Verbindungsserver-Instanz herstellen kann, um ihre Verfügbarkeit zu bestätigen.