Wenn Probleme mit Zertifikaten auf einem ViewServer vorliegen, können Sie sich nicht bei View Administrator anmelden, oder der Systemzustand des Servers wird rot angezeigt.

Problem

In der View-Verbindungsserver-Instanz, auf der das Problem auftritt, können Sie sich nicht bei View Administrator anmelden. Wenn Sie in einer anderen View-Verbindungsserver-Instanz im selben Pod eine Verbindung mit View Administrator herstellen, wird der Systemzustand der problematischen View-Verbindungsserver-Instanz im Dashboard rot angezeigt.

Wenn Sie in der anderen View-Verbindungsserver-Instanz auf die rote Anzeige des Systemzustands klicken, wird SSL-Zertifikat: Ungültig und Status: (leer) angezeigt. Dies weist darauf hin, dass kein gültiges Zertifikat gefunden wurde. Die View-Protokolldatei enthält einen Eintrag des Typs FEHLER mit dem folgenden Fehlertext: Keine passenden Zertifikate im Schlüsselspeicher.

Die View-Protokolldaten befinden sich unter C:\ProgramData\VMware\VDM\logs\log-*.txt in der View-Verbindungsserver-Instanz.

Ursache

Wenn ein Zertifikat nicht ordnungsgemäß auf einem View-Server installiert ist, kann dies einen der folgenden Gründe haben:

  • Das Zertifikat befindet sich nicht im Ordner „Persönlich“ des lokalen Windows-Zertifikatspeichers auf dem Computer.

  • Der Zertifikatspeicher hat keinen privaten Schlüssel für das Zertifikat.

  • Das Zertifikat hat nicht den Anzeigenamen vdm.

  • Das Zertifikat wurde auf Grundlage einer V3-Zertifikatvorlage für Windows Server 2008 oder höher generiert. View kann keinen privaten Schlüssel erkennen, aber wenn Sie den Windows-Zertifikatspeicher mit dem Zertifikat-Snap-In überprüfen, gibt der Speicher an, dass ein privater Schlüssel vorhanden ist.

Lösung