Horizon Administrator bietet eine webbasierte Verwaltungsschnittstelle für Horizon 7.

Der Horizon-Verbindungsserver kann über mehrere Instanzen verfügen, die als Replizierungs- oder Sicherheitsserver dienen. Je nach Ihrer Horizon 7-Bereitstellung erhalten Sie eine eigene Horizon Administrator-Oberfläche mit jeder Instanz eines Verbindungsservers.

Wir empfehlen die folgenden Best Practices für die Verwendung von Horizon Administrator mit einem Verbindungsserver:

  • Verwenden Sie den Hostnamen und die IP-Adresse des Verbindungsservers für die Anmeldung bei Horizon Administrator. Verwenden Sie die Horizon Administrator-Oberfläche zur Verwaltung des Verbindungsservers und jedes damit verbundenen Sicherheits- oder Replizierungsservers.

  • Stellen Sie in einer Pod-Umgebung sicher, dass alle Administratoren den Hostnamen und die IP-Adresse desselben Verbindungsservers für die Anmeldung bei Horizon Administrator verwenden. Für den Zugriff auf eine Horizon Administrator-Webseite dürfen Sie keinesfalls den Hostnamen und die IP-Adresse des Lastausgleichsdienstes verwenden.

Anmerkung:

Wenn Sie anstelle von Sicherheitsservern Unified Access Gateway-Appliances benutzen, müssen Sie die Unified Access Gateway-REST-API zur Verwaltung der Unified Access Gateway-Appliances verwenden. Frühere Versionen von Unified Access Gateway wurden als „Access Point“ bezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen und Konfigurieren von Unified Access Gateway.