Mithilfe dieser empfohlenen Methode kann der View Composer-Datenbankadministrator Berechtigungen festlegen, die View Composer-Administratoren über Microsoft SQL Server-Datenbankrollen erteilt werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

VMware empfiehlt diese Methode, da damit das Einrichten der db_owner-Rolle für View Composer-Administratoren entfällt, die View Composer installieren und upgraden.

In dieser Vorgehensweise können Sie eigene Namen für den Datenbank-Anmeldenamen, den Benutzernamen und die Datenbankrollen eingeben. Der Benutzer [vcmpuser] und die Datenbankrollen VCMP_ADMIN_ROLE und VCMP_USER_ROLE sind Beispielnamen. Das dbo-Schema wird angelegt, wenn Sie die View Composer-Datenbank erstellen. Sie müssen den dbo-Schemanamen verwenden.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei einer Microsoft SQL Server Management Studio-Sitzung als Sysadmin (SA) oder bei einem Benutzerkonto mit Sysadmin-Rechten an.
  2. Erstellen Sie einen Benutzer, dem die entsprechenden SQL Server-Datenbankberechtigungen erteilt werden.
    use ViewComposer
    go
    CREATE LOGIN [vcmpuser] WITH PASSWORD=N'vcmpuser!0', DEFAULT_DATABASE=ViewComposer,
    DEFAULT_LANGUAGE=us_english, CHECK_POLICY=OFF
    go
    CREATE USER [vcmpuser] for LOGIN [vcmpuser]
    go
    use MSDB
    go
    CREATE USER [vcmpuser] for LOGIN [vcmpuser] 
    go
    
  3. Erstellen Sie in der View Composer-Datenbank die Datenbankrolle VCMP_ADMIN_ROLE.
  4. Weisen Sie in der View Composer-Datenbank der Rolle VCMP_ADMIN_ROLE Rechte zu.
    1. Erteilen Sie die Schemaberechtigungen ALTER, REFERENCES und INSERT im dbo-Schema.
    2. Erteilen Sie die Berechtigungen CREATE TABLE, CREATE VIEW und CREATE PROCEDURES.
  5. Erstellen Sie in der View Composer-Datenbank die Rolle VCMP_USER_ROLE.
  6. Erteilen Sie in der View Composer-Datenbank der Rolle VCMP_USER_ROLE im dbo-Schema die Schemaberechtigungen SELECT, INSERT, DELETE, UPDATE und EXECUTE.
  7. Erteilen Sie dem Benutzer [vcmpuser] die Rolle VCMP_USER_ROLE.
  8. Erteilen Sie dem Benutzer [vcmpuser] die Rolle VCMP_ADMIN_ROLE.
  9. Erstellen Sie in der MSDB-Datenbank die Datenbankrolle VCMP_ADMIN_ROLE.
  10. Erteilen Sie Rechte für die Rolle VCMP_ADMIN_ROLE in MSDB.
    1. Erteilen Sie in den MSDB-Tabellen syscategories, sysjobsteps und sysjobs die Berechtigung SELECT für den Benutzer [vcmpuser].
    2. Erteilen Sie in den gespeicherten MSDB-Prozeduren sp_add_job, sp_delete_job, sp_add_jobstep, sp_update_job, sp_add_jobserver, sp_add_jobschedule und sp_add_category die Berechtigung EXECUTE für die Rolle VCMP_ADMIN_ROLE.
  11. Erteilen Sie in der MSDB-Datenbank die Rolle VCMP_ADMIN_ROLE für den Benutzer [vcmpuser].
  12. Erstellen Sie den ODBC-DSN mithilfe des SQL Server-Anmeldenamens vcmpuser.
  13. Installieren Sie View Composer.
  14. Entziehen Sie in der MSDB-Datenbank dem Benutzer [vcmpuser] die Rolle VCMP_ADMIN_ROLE.

    Nachdem Sie die Rolle entzogen haben, können Sie sie inaktiv lassen oder sie zwecks erhöhter Sicherheit entfernen.

Ergebnisse

Anweisungen zum Erstellen eines ODBC-DSN finden Sie unter Hinzufügen einer ODBC-Datenquelle zu SQL Server.

Anweisungen zum Installieren von View Composer finden Sie unter Installieren des View Composer-Dienstes.