Bevor Sie View-Verbindungsserver verwenden können, müssen Sie einen Produktlizenzschlüssel eingeben.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei der ersten Anmeldung zeigt View Administrator die Seite „Product Licensing and Usage“ (Produktlizenzierung und -verwendung) an.

Nachdem Sie den Lizenzschlüssel installiert haben, wird bei der Anmeldung die Dashboard-Seite in View Administrator angezeigt.

Sie müssen keinen Lizenzschlüssel konfigurieren, wenn Sie eine replizierte View-Verbindungsserver-Instanz oder einen Sicherheitsserver installieren. Replizierte Instanzen und Sicherheitsserver verwenden den allgemeinen Lizenzschlüssel, der in der View LDAP-Konfiguration gespeichert ist.

Anmerkung:

View-Verbindungsserver erfordern einen gültigen Lizenzschlüssel. Ab der View-Version 4.0 umfasst der Produktlizenzschlüssel 25 Zeichen.

Prozedur

  1. Wählen Sie in View Administrator View-Konfiguration > Produktlizenzierung und -verwendung aus.
  2. Klicken Sie im Bereich Lizenzierung auf Lizenz bearbeiten.
  3. Geben Sie die Seriennummer der Lizenz ein und klicken Sie auf OK.
  4. Überprüfen Sie das Ablaufdatum der Lizenz.
  5. Überprüfen Sie, ob die Lizenzen für Desktops, die Remote-Ausführung von Anwendungen sowie View Composer aktiviert oder deaktiviert sind, je nach der VMware Horizon-Edition, zu deren Verwendung Ihre Produktlizenz Sie berechtigt.

    Nicht alle Funktionen von VMware Horizon 7 sind in allen Editionen verfügbar. Einen Funktionsvergleich der einzelnen Editionen finden Sie unter http://www.vmware.com/files/pdf/products/horizon-view/VMware-Horizon-View-Pricing-Licensing-FAQ.pdf.