Sie müssen ein Benutzerkonto in Active Directory erstellen, um es mit vCenter Server einzusetzen. Geben Sie dieses Benutzerkonto an, wenn Sie eine vCenter Server-Instanz in View Administrator hinzufügen.

Sie müssen dem Benutzerkonto Berechtigungen zum Ausführen bestimmter Vorgänge in vCenter Server erteilen. Sie können eine vCenter Server-Rolle mit den entsprechenden Rechten erstellen und die Rolle dem vCenter Server-Benutzer zuweisen. Die Liste der Rechte, die Sie zur vCenter Server-Rolle hinzufügen, hängt davon ab, ob Sie View mit oder ohne View Composer verwenden. Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Berechtigungen finden Sie unter Konfigurieren von Benutzerkonten für vCenter Server und View Composer.

Wenn Sie View Composer auf demselben Computer wie vCenter Server installieren, müssen Sie den vCenter Server-Benutzer zur lokalen Administratorgruppe auf dem vCenter Server-Computer hinzufügen. Dies ermöglicht View die Authentifizierung beim View Composer-Dienst.

Wenn Sie View Composer auf einem anderen Computer als vCenter Server installieren, müssen Sie den vCenter Server-Benutzer nicht als lokalen Administrator auf dem vCenter Server-Computer konfigurieren. Sie müssen jedoch ein eigenständiges View Composer Server-Benutzerkonto erstellen, das ein lokaler Administrator auf dem View Composer-Computer sein muss.