Um eine View-Verbindungsserver-Instanz, einen Sicherheitsserver oder eine View Composer-Instanz für den Gebrauch eines SSL-Zertifikats zu konfigurieren, müssen Sie das Serverzertifikat und die gesamte Zertifikatskette in den lokalen Windows-Zertifikatsspeicher auf den View-Verbindungsserver, Sicherheitsserver oder View Composer Host importieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

In einem Pod replizierter View-Verbindungsserver-Instanzen müssen Sie das Serverzertifikat und die Zertifikatskette auf allen Instanzen im Pod importieren.

Standardmäßig verwendet das Blast Secure Gateway (BSG) das SSL-Zertifikat, das für die View-Verbindungsserver-Instanz oder den Sicherheitsserver konfiguriert ist, auf dem das BSG läuft. Wenn Sie das standardmäßige, selbst signierte Zertifikat für einen View Server durch ein CA-Zertifikat ersetzen, benutzt das BSG auch das CA-Zertifikat.

Wichtig:

Um den View-Verbindungsserver oder den Sicherheitsserver zu konfigurieren, ein Zertifikat zu verwenden, müssen Sie den Anzeigenamen des Zertifikats in vdm ändern. Außerdem muss das Zertifikat einen begleitenden privaten Schlüssel besitzen.

Wenn Sie ein vorhandenes oder das standardmäßige, selbst signierte Zertifikat durch ein neues Zertifikat ersetzen möchten, nachdem Sie View Composer installiert haben, müssen Sie das Dienstprogramm SviConfig ReplaceCertificate ausführen, um das neue Zertifikat an den Port zu binden, der von View verwendet wird.