Sie können Horizon Persona Management mit Remote-Desktops und mit physischen Computern und virtuellen Maschinen, die nicht von Horizon 7 verwaltet werden, verwenden. Persona Management speichert Änderungen, die Benutzer an ihren Profilen vornehmen. Ein Benutzerprofil umfasst verschiedene, vom Benutzer generierte Informationen:

  • Benutzerspezifische Daten und Desktopeinstellungen, die eine immer identische Anzeige des Desktops ermöglichen, egal von welchem Desktop aus sich der Benutzer anmeldet.

  • Anwendungsdaten und -einstellungen. Diese Einstellungen ermöglichen z. B. ein Speichern der Symbolleistenpositionen und Voreinstellungen in den Anwendungen.

  • Von Benutzeranwendungen konfigurierte Windows-Registrierungseinträge.

Um die Handhabung dieser Funktionen zu erleichtern, erfordert Persona Management Speicherplatz auf einer CIFS-Freigabe, die der Größe des lokalen Benutzerprofils entspricht oder sogar größer ist.

Minimierung der Anmelde- und Abmeldezeiten

Persona Management minimiert die Zeit, die zum An- und Abmelden von Desktops notwendig ist. Während der Anmeldung lädt Horizon 7 nur die für Windows erforderlichen Dateien herunter, beispielsweise die Benutzerregistrierungsdateien. Horizon 7 erfasst aktuelle Änderungen am Profil auf dem Remote-Desktop und kopiert diese in regelmäßigen Abständen in das Remote-Repository.

Mit Persona Management können Sie vermeiden, dass an Active Directory Änderungen für die Verwendung eines verwalteten Profils vorgenommen werden müssen. Zur Konfiguration der Persona-Verwaltung legen Sie ein zentrales Repository fest, ohne dabei die Eigenschaften des Benutzers im Active Directory zu ändern. Mit diesem zentralen Repository können Sie das Profil des Benutzers in einer Umgebung verwalten, ohne dass sich dies auf die physischen Maschinen auswirkt, an denen sich eventuell Benutzer anmelden.

Mit Persona Management können die ThinApp-Sandbox-Daten auch im Benutzerprofil gespeichert werden, wenn Sie den Desktops die VMware ThinApp-Anwendungen zur Verfügung stellen. Diese Daten können mit dem Benutzer servergespeichert werden, haben aber keine wesentlichen Auswirkungen auf die Anmeldezeiten. Durch diese Strategie besteht ein besserer Schutz gegen Datenverlust oder Datenbeschädigung.

Konfigurationsoptionen

Sie können Horizon 7 Personas auf mehreren Ebenen konfigurieren: auf einem einzelnen Remote-Desktop, einem Desktop-Pool, einer OU oder auf allen Remote-Desktops in Ihrer Bereitstellung. Sie können auch eine eigenständige Version von Persona Management auf physischen Computern und virtuellen Maschinen, die nicht von Horizon 7 verwaltet werden, verwenden.

Durch Festlegung von Gruppenrichtlinien (GPOs) ist eine genauere Steuerung der Dateien und Ordner möglich, die eine Persona enthalten soll. Sie können angeben, ob der Ordner mit persönlichen Einstellungen enthalten sein soll, welche Dateien bei der Anmeldung geladen werden, welche Dateien nach der Benutzeranmeldung im Hintergrund heruntergeladen werden sollen und welche Dateien in der Persona eines Benutzers mit der Windows-Funktionalität für servergespeicherte Profile statt mit Persona Management verwaltet werden sollen.

Wie bei den servergespeicherten Windows-Profilen können Sie auch hier die Ordnerumleitung konfigurieren. Sie können die folgenden Ordner auf eine Netzwerkfreigabe umleiten.

Kontakte

Eigene Dokumente

Gespeicherte Spiele

Cookies

Eigene Musik

Suchvorgänge

Desktop

Eigene Bilder

Startmenü

Downloads

Eigene Videos

Startobjekte

Favoriten

Netzwerkumgebung

Vorlagen

Verlauf

Druckerumgebung

Temporäre Internetdateien

Links

Zuletzt verwendet

Einschränkungen

Für Persona Management bestehen die folgenden Einschränkungen und Beschränkungen:

  • Diese Funktion wird für Instant-Clone-Desktop-Pools nicht unterstützt.

  • Sie müssen über eine Horizon 7-Lizenz verfügen, die die Persona Management-Komponente umfasst.

  • Persona Management erfordert eine CIFS-Freigabe (Common Internet File System).

  • Diese Funktion wird nicht für die Verwendung mit einer persistenten Festplatte in Windows 10-Linked-Clone-Desktop-Pools unterstützt.