Wenn Benutzer mit Horizon Client für Windows das Kontrollkästchen Als aktueller Benutzer anmelden aktivieren, werden die Anmeldeinformationen, die sie bei der Anmeldung am Clientsystem angegeben haben, für die Authentifizierung an der Horizon-Verbindungsserver-Instanz und am Remote-Desktop verwendet. Es ist keine weitere Benutzerauthentifizierung erforderlich.

Zur Unterstützung dieser Funktion werden Benutzeranmeldedaten sowohl in der Verbindungsserver-Instanz als auch auf dem Clientsystem gespeichert.

  • Auf der Verbindungsserver-Instanz werden Anmeldedaten verschlüsselt und in der Benutzersitzung zusammen mit dem Benutzernamen, der Domäne und dem optionalen UPN gespeichert. Die Anmeldeinformationen werden hinzugefügt, wenn eine Authentifizierung erfolgt, und gelöscht, wenn das Sitzungsobjekt zerstört wird. Das Sitzungsobjekt wird zerstört, wenn sich der Benutzer abmeldet, das Zeitlimit der Sitzung überschritten wird oder die Authentifizierung fehlschlägt. Das Sitzungsobjekt befindet sich im flüchtigen Speicher und wird nicht in Horizon LDAP oder in einer Datei auf der Festplatte gespeichert.

  • Auf dem Clientsystem werden die Anmeldedaten der Benutzer verschlüsselt in einer Tabelle im Authentication Package, einer Komponente von Horizon Client, gespeichert. Die Anmeldeinformationen werden der Tabelle hinzugefügt, wenn sich der Benutzer anmeldet, und aus der Tabelle entfernt, wenn er sich abmeldet. Die Tabelle verbleibt im flüchtigen Speicher.

Administratoren können mit Gruppenrichtlinieneinstellungen von Horizon Client die Verfügbarkeit des Kontrollkästchens Als aktueller Benutzer anmelden steuern und seine Standardeinstellung festlegen. Außerdem können Administratoren mithilfe einer Gruppenrichtlinie festlegen, welche Verbindungsserver-Instanzen die Benutzeridentitäts- und Anmeldedaten akzeptieren, die übergeben werden, wenn das Kontrollkästchen Als aktueller Benutzer anmelden in Horizon Client aktiviert ist.

Die Funktion „Rekursives Entsperren“ wird aktiviert, sobald sich ein Benutzer beim Verbindungsserver mit der Funktion „Als aktueller Benutzer anmelden“ anmeldet. Die Funktion der rekursiven Entsperrung entsperrt alle Remotesitzungen, wenn der Clientcomputer entsperrt wird. Administratoren können die Funktion „Rekursives Entsperren“ mit der globalen Richtlinieneinstellung Remotesitzungen entsperren, wenn der Clientcomputer entsperrt wird in Horizon Client steuern. Weitere Informationen zu globalen Richtlinieneinstellungen für Horizon Client finden Sie in der Horizon Client-Dokumentation auf der Webseite VMware Horizon Clients-Dokumentation.

Für die Funktion „Als aktueller Benutzer anmelden“ gelten folgende Einschränkungen und Anforderungen:

  • Wenn die Smartcard-Authentifizierung auf einer Verbindungsserver-Instanz erforderlich ist, schlägt die Authentifizierung bei Benutzern fehl, die das Kontrollkästchen Als aktueller Benutzer anmelden aktivieren, wenn sie eine Verbindung zur Verbindungsserver-Instanz herstellen. Diese Benutzer müssen sich bei der Anmeldung beim Verbindungsserver erneut mit ihrer Smartcard und ihrer PIN authentifizieren.

  • Die Uhrzeit auf dem System, an dem sich der Client anmeldet, und die Uhrzeit auf dem Verbindungsserver-Host müssen synchronisiert werden.

  • Wenn die standardmäßige Zuweisung des Benutzerrechts Auf diesen Computer vom Netzwerk aus zugreifen auf dem Clientsystem geändert wird, muss die Änderung gemäß Beschreibung in VMware Knowledge Base-Artikel 1025691 erfolgen.

  • Die Client-Maschine muss in der Lage sein, mit dem Active Directory-Unternehmensserver zu kommunizieren, und darf keine zwischengespeicherten Anmeldedaten für die Authentifizierung verwenden. Wenn sich Benutzer beispielsweise von außerhalb des Unternehmensnetzwerks bei ihren Client-Maschinen anmelden, werden zwischengespeicherte Anmeldedaten für die Authentifizierung verwendet. Wenn der Benutzer dann versucht, eine Verbindung mit einem Sicherheitsserver oder einer Verbindungsserver-Instanz herzustellen, ohne zunächst eine VPN-Verbindung herzustellen, wird der Benutzer aufgefordert, Anmeldedaten anzugeben, und die Funktion „Als aktueller Benutzer anmelden“ funktioniert nicht.