Diese Software dient als Vermittler für Clientverbindungen. Der Horizon-Verbindungsserver authentifiziert Benutzer mittels Windows Active Directory und leitet die Anforderung an die entsprechende virtuelle Maschine, den entsprechenden physischen PC oder den entsprechenden Microsoft RDS-Host weiter.

Der Verbindungsserver bietet die folgenden Verwaltungsfunktionen:

  • Authentifizieren von Benutzern

  • Erteilen von Benutzerberechtigungen für bestimmte Desktops und Pools

  • Zuweisen von Anwendungen, die mit VMware ThinApp für bestimmte Desktops und Pools verpackt wurden

  • Verwalten von Remote-Desktop-Sitzungen und Remote-Anwendungssitzungen

  • Einrichten von sicheren Verbindungen zwischen Benutzern und Remote-Desktops und -Anwendungen

  • Aktivieren der einmaligen Anmeldung

  • Festlegen und Aktivieren von Richtlinien

Innerhalb der Firewall des Unternehmens installieren und konfigurieren Sie eine Gruppe mit zwei oder mehr Instanzen des Verbindungsservers. Deren Konfigurationsdaten werden in einem eingebetteten LDAP-Verzeichnis gespeichert und an die Mitglieder der Gruppe repliziert.

Außerhalb der unternehmenseigenen Firewall können Sie im Umkreisnetzwerk den Verbindungsserver als Sicherheitsserver installieren und konfigurieren oder eine Unified Access Gateway-Appliance installieren. Sicherheitsserver und Unified Access Gateway-Appliances im Umkreisnetzwerk kommunizieren mit Verbindungsserver-Instanzen innerhalb der Firewall des Unternehmens. Mithilfe von Sicherheitsservern und Unified Access Gateway-Appliances wird gewährleistet, dass im Unternehmensrechenzentrum nur der Datenverkehr von Remote-Desktops und -anwendungen der Benutzer verarbeitet wird, die sicher authentifiziert wurden. Benutzer können nur auf Ressourcen zugreifen, für deren Zugriff sie berechtigt sind.

bieten eine eingeschränkte Funktionalität und müssen nicht in einer Active Directory-Domäne vorhanden sein. Der Verbindungsserver wird auf einem Server unter Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012 R2 installiert, und zwar vorzugsweise auf einer virtuellen VMware-Maschine. Weitere Informationen zu Unified Access Gateway-Appliances finden Sie unter Bereitstellen und Konfigurieren von Unified Access Gateway.

Wichtig:

Es ist möglich, eine Horizon 7-Konfiguration ohne einen Verbindungsserver zu erstellen. Wenn Sie das Horizon 7 Agent Direct Connect-Plug-In auf dem Remote-Desktop einer virtuellen Maschine installieren, kann der Client eine direkte Verbindung mit der virtuellen Maschine herstellen. Alle Remote-Desktop-Funktionen wie PCoIP, HTML Access, RDP, USB-Umleitung und die Sitzungsverwaltung funktionieren genauso wie bei einer Verbindung über den Verbindungsserver. Weitere Informationen finden Sie unter Verwaltung des View Agent Direct-Connection-Plug-Ins.