Wenn zwischen der View-Umgebung und dem Active Directory-Server eine Firewall vorhanden ist, müssen Sie sicherstellen, dass alle erforderlichen Ports geöffnet sind.

Zum Beispiel muss View-Verbindungsserver auf den globalen Katalog von den Active Directory- und LDAP-Servern (Lightweight Directory Access Protocol) zugreifen können. Wenn die Ports für den globalen Katalog und LDAP von Ihrer Firewall-Software gesperrt werden, haben Administratoren Probleme bei der Konfiguration von Benutzerberechtigungen.

In der Dokumentation von Microsoft zu Ihrer Active Directory-Serverversion finden Sie weitere Informationen zu den Ports, die für eine ordnungsgemäße Funktionsweise von Active Directory in der Firewall geöffnet sein müssen.