Da Instant-Clone-Desktop-Pools ein Basis-Image gemeinsam nutzen, können Sie Updates und Patches schnell durch Aktualisierung der übergeordneten virtuellen Maschine bereitstellen.

Mit der Image-Übertragungsfunktion können Sie fortlaufend Änderungen an der übergeordneten virtuellen Maschine vornehmen, einen Snapshot des neuen Status erstellen und die neue Image-Version an alle Benutzer und Desktops übertragen. Mit fortlaufenden Aktualisierungen kann die mit der Poolwartung verbundene Ausfallzeit minimiert werden. Wenn sich ein Benutzer von einem virtuellen Instant-Clone-Desktop abmeldet, löscht Horizon 7 den Instant Clone und erstellt dann aus der aktuellen Image-Version einen neuen Instant Clone, der für den nächsten angemeldeten Benutzer bereit steht.

Sie können diese Funktion für die folgenden Aufgaben verwenden:

  • Aufspielen von Patches und Upgrades für Betriebssysteme und Software

  • Aufspielen von Service Packs

  • Hinzufügen von Anwendungen

  • Hinzufügen virtueller Geräte

  • Ändern anderer Einstellungen virtueller Maschinen (z. B. verfügbarer Arbeitsspeicher)