Bestimmte UDP- und TCP-Ports müssen offen sein, damit die View-Komponenten miteinander kommunizieren können. Die Kenntnis, welche Windows-Dienste auf jedem Typ von View Server ausgeführt werden, hilft bei der Identifizierung der Dienste, die nicht zum Server gehören.