Sie können die Sicherheitsprotokolle und Cipher Suites konfigurieren, die vom View-Verbindungsserver akzeptiert werden. Sie können eine globale Akzeptanzrichtlinie festlegen, die für alle View-Verbindungsserver-Instanzen in einer replizierten Gruppe gilt, oder Sie können eine Akzeptanzrichtlinie für einzelne View-Verbindungsserver-Instanzen und Sicherheitsserver festlegen.

Sie können auch die Sicherheitsprotokolle und Cipher Suites konfigurieren, die View-Verbindungsserver-Instanzen vorschlagen, wenn eine Verbindung zu vCenter Server und View Composer hergestellt wird. Sie können eine globale Vorschlagsrichtlinie festlegen, die für alle View-Verbindungsserver-Instanzen in einer replizierten Gruppe gilt. Sie können keine einzelnen Instanzen definieren, um eine globale Vorschlagsrichtlinie nicht anzuwenden.

Anmerkung:

Die Sicherheitseinstellungen für den View-Verbindungsserver gelten nicht für Blast Secure Gateway (BSG). Sie müssen die Sicherheit für BSG getrennt konfigurieren. Siehe Konfigurieren von Sicherheitsprotokollen und Verschlüsselungssammlungen für Blast Secure Gateway.

Die uneingeschränkten Richtliniendateien („Unlimited Strength Jurisdiction Policy Files“) von Oracle sind als Standard enthalten und erlauben standardmäßig 256-Bit-Schlüssel.