Durch das Konfigurieren von Vorschlagsrichtlinien auf View-Desktops, auf denen Windows ausgeführt wird, steuern Sie die Sicherheit der Message Bus-Verbindungen zum View -Verbindungsserver.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Stellen Sie sicher, dass der View-Verbindungserver so konfiguriert ist, das er dieselben Richtlinien akzeptiert. Andernfalls kann es zu Verbindungsfehlern kommen.

Prozedur

  1. Starten Sie den Windows-Registrierungs-Editor auf dem View-Desktop.
  2. Navigieren Sie zum Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\VMware, Inc.\VMware VDM\Agent\Configuration.
  3. Fügen Sie einen neuen Zeichenfolgenwert (REG_SZ), ClientSSLSecureProtocols, hinzu.
  4. Setzen Sie den Wert auf eine Liste von Verschlüsselungssammlungen im Format: \LISTE:Protokoll_1,Protokoll_2,....

    Geben Sie das neueste Protokoll zuerst in der Liste an. Beispiel:

    \LIST:TLSv1.2,TLSv1.1,TLSv1
  5. Fügen Sie einen neuen Zeichenfolgenwert (REG_SZ), ClientSSLCipherSuites, hinzu.
  6. Setzen Sie den Wert auf eine Liste von Verschlüsselungssammlungen im Format: \LISTE:Verschlüsselungssammlung_1,Verschlüsselungssammlung_2,....

    Die Liste sollte in der Form einer Prioritätenliste angelegt sein, d. h. die am meisten bevorzugte Verschlüsselungssammlung sollte zuerst aufgeführt sein. Beispiel:

    \LIST:TLS_ECDHE_RSA_WITH_AES_128_GCM_SHA256,TLS_RSA_WITH_AES_128_CBC_SHA