Statt die Datenbank über das View Composer-Installationsprogramms zu aktualisieren, wenn ein Schema-Update erforderlich ist, können Sie die Datenbank auch manuell aktualisieren. Verwenden Sie das SviConfig-Dienstprogramm, wenn Sie den Upgrade-Prozess näher verfolgen müssen oder wenn Upgrade-Aufgaben an IT-Administratoren mit unterschiedlichen Zuständigkeiten verteilt werden müssen.

Wenn Sie View Composer auf eine Version mit einem aktualisierten Datenbankschema aktualisieren, werden Sie vom Installationsprogramm aufgefordert, das Datenbank-Upgrade durch den Assistenten zu bestätigen. Wenn Sie sich gegen den Assistenten des Installationsprogramms entscheiden, müssen Sie das SviConfig-Dienstprogramm verwenden, um die Datenbank zu aktualisieren und die vorhandenen Daten zu migrieren.

Die Verwendung des SviConfig-Befehlszeilendienstprogramms bietet folgende Vorteile:

  • Das Dienstprogramm gibt Ergebniscodes zurück und erstellt ein Protokoll des Datenbank-Upgrades, das die Fehlerbehebung bei einem Upgrade-Fehler vereinfacht.

  • Sie können die Upgrade-Aufgaben aufteilen. Ein vSphere- oder View-Administrator kann das View Composer-Installationsprogramm zum Aktualisieren der Software ausführen. Ein Datenbankadministrator (DBA) kann mithilfe von SviConfig die View Composer-Datenbank aktualisieren.

  • Das Software-Upgrade und das Datenbank-Upgrade können innerhalb unterschiedlicher Wartungsfenster stattfinden. Beispielsweise kann Ihr Standort Vorgänge zur Datenbankwartung nur an Wochenenden durchführen, während Softwarewartungsaufgaben während der Woche stattfinden können.