Wenn Sie den View Composer-Dienst mit dem View Composer-Installationsprogramm aktualisieren oder den Befehl SviConfig databaseupgrade ausführen, wird bei diesem Vorgang möglicherweise nicht die View Composer-Datenbank aktualisiert.

Prozedur

  1. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der View Composer-Protokolldatei SviConfig.

    Standardmäßig befindet sich diese Datei unter C:\Benutzer\All Users\VMware\View Composer\vmware-sviconfig.log. Das Upgrade-Skript protokolliert eine Nachricht für jeden Fehler.

  2. Prüfen Sie die Protokolleinträge, um die Desktops zu ermitteln, die nicht aktualisiert werden konnten.

    Option

    Aktion

    Der Desktop ist vorhanden, jedoch nicht verfügbar.

    Stellen Sie die Verfügbarkeit des Desktops wieder her.

    Je nach der Ursache des Fehlers müssen Sie möglicherweise den ESXi-Host oder vCenter Server neu starten oder eine andere Aktion durchführen.

    Der Desktop ist nicht vorhanden.

    Ignorieren Sie die Protokollnachricht.

    Anmerkung:

    Ein gelöschter Desktop kann scheinbar in View Administrator vorhanden sein, wenn ein Administrator die virtuelle Desktop-Maschine direkt in vSphere löscht.

  3. Führen Sie den Befehl SviConfig databaseupgrade erneut aus.