Bevor Benutzer auf Remote-Desktops oder -Anwendungen zugreifen können, muss ihnen die Berechtigung für die Verwendung eines Desktop- oder Anwendungspools zugewiesen werden.

Voraussetzungen

Erstellen Sie einen Desktop- oder Anwendungspool.

Prozedur

  1. Wählen Sie den Desktop- oder Anwendungspool aus.

    Option

    Aktion

    Eine Berechtigung für einen Desktop-Pool hinzufügen

    Wählen Sie in View Administrator Katalog > Desktop-Pools aus und klicken Sie auf den Namen des Desktop-Pools.

    Eine Berechtigung für einen Anwendungspool hinzufügen

    Wählen Sie in View Administrator Katalog > Anwendungspools aus und klicken Sie auf den Namen des Anwendungspools.

  2. Wählen Sie die Option Berechtigung hinzufügen aus dem Dropdown-Menü Berechtigungen aus.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen, wählen Sie mindestens ein Suchkriterium aus und klicken Sie auf Suchen, um basierend auf den angegebenen Suchkriterien nach Benutzern oder Gruppen zu suchen.
    Anmerkung:

    Lokale Domänengruppen werden aus Suchergebnissen für Domänen im gemischten Modus herausgefiltert. Sie können Benutzer in lokalen Gruppen der Domäne nicht berechtigen, wenn Ihre Domäne im gemischten Modus konfiguriert ist.

  4. Wählen Sie die Benutzer oder Gruppen aus, die für die Desktops oder Anwendungen im Pool berechtigt sein sollen, und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.