Bei Anwendungspools können Sie eine einzige Anwendung für viele Benutzer bereitstellen. Die Anwendung wird auf einer Farm mit RDS-Hosts ausgeführt.

Wenn Sie einen Anwendungspool erstellen, stellen Sie eine Anwendung im Datencenter bereit, auf die Benutzer von überall im Netzwerk aus zugreifen können.

Ein Anwendungspool hat eine einzelne Anwendung und ist einer einzigen Farm zugewiesen. Um Fehler zu vermeiden, müssen Sie die Anwendung auf allen RDS-Hosts in der Farm installieren.

Wenn Sie einen Anwendungspool erstellen, zeigt Horizon 7 automatisch die Anwendungen an, die allen Benutzern zur Verfügung stehen, anstatt einzelnen Benutzern aus dem Start-Menü auf allen RDS-Hosts in der Farm. Sie können eine oder mehrere Anwendungen aus der Liste auswählen. Wenn Sie mehrere Anwendungen aus der Liste auswählen, wird ein separater Anwendungspool für jede Anwendung erstellt. Sie können auch manuell eine Anwendung angeben, die nicht auf der Liste aufgeführt ist. Wenn eine Anwendung, die Sie manuell angeben möchten, nicht bereits installiert ist, zeigt Horizon 7 eine Warnmeldung an.

Wenn Sie einen Anwendungspool erstellen, können Sie die Zugriffsgruppe, in der der Pool platziert werden soll, nicht angeben. Bei Anwendungspools und RDS-Desktop-Pools geben Sie die Zugriffsgruppe an, wenn Sie eine Farm erstellen.

Eine Anwendung unterstützt die PCoIP- und VMware Blast-Anzeigeprotokolle. Für die Aktivierung von HTML Access finden Sie weitere Informationen unter „Vorbereiten von Desktops, Pools und Farmen für HTML Access“ im Kapitel „Konfiguration und Installation“ des Dokuments Verwenden von HTML Access, verfügbar unter https://www.vmware.com/support/viewclients/doc/viewclients_pubs.html.