Horizon 7 unterstützt maximal eine Desktop-Sitzung und eine Anwendungssitzung pro Benutzer auf einem RDS-Host. Sie müssen den RDS-Host konfigurieren, um Benutzer auf eine einzelne Sitzung zu beschränken. Für Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 können Sie die Benutzer durch Aktivieren der Gruppenrichtlinieneinstellung Restrict Remote Desktop Services users to a single Remote Desktop Services session auf eine einzelne Sitzung beschränken. Diese Einstellung befindet sich im Ordner Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Remote-Desktop-Dienste\Remote-Desktop-Sitzungshost\Verbindungen. Für Windows Server 2008 R2 können Sie zudem das folgende Verfahren verwenden, um Benutzer auf eine einzelne Sitzung zu beschränken.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Klicken Sie auf Start > Verwaltung > Remote-Desktop-Dienste > Hostkonfiguration von Remote-Desktop-Sitzungen.
  2. Doppelklicken Sie Fensterbereich „Einstellungen bearbeiten“ unter „Allgemein“ auf Jeden Benutzer auf eine einzelne Sitzung beschränken.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Eigenschaften“ auf der Registerkarte „Allgemein“ Jeden Benutzer auf eine einzelne Sitzung beschränken und klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Installieren Sie Horizon Agent auf einem RDS-Host. Siehe Installieren von Horizon Agent auf einem Remote-Desktop-Dienste-Host.