Sie können Windows durch Festlegen von Performance-Optionen entweder für Vordergrundprogramme oder für Hintergrunddienste optimieren. Standardmäßig deaktiviert Horizon 7 bestimmte Performance-Optionen für RDS-Hosts für alle unterstützten Versionen von Windows Server.

Die folgende Tabelle zeigt die Performance-Optionen, die von Horizon 7 deaktiviert werden.

Tabelle 1. Von Horizon 7 deaktivierte Performance-Optionen

Von Horizon 7 deaktivierte Performance-Optionen

Fenster beim Minimieren und Maximieren animieren

Schatten unter Mauszeiger anzeigen

Schatten unter Fenstern anzeigen

Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop verwenden

Fensterinhalte beim Ziehen anzeigen

Die fünf Performance-Optionen, die von Horizon 7 deaktiviert werden, entsprechen vier Horizon 7-Einstellungen in der Registrierung. Die folgende Tabelle zeigt die Horizon 7-Einstellungen und ihre standardmäßigen Registrierungswerte. Die Registrierungswerte befinden sich alle im Registrierungsunterschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\VMware, Inc.\VMware VDM\Agent\Configuration. Sie können die Performance-Optionen erneut aktivieren, indem Sie einen oder mehrere Horizon 7-Registrierungswerte auf false setzen.

Tabelle 2. Horizon 7-Einstellungen für Windows-Performance-Optionen

Horizon 7-Einstellung

Registrierungswert

Mauszeigerschatten deaktivieren

DisableMouseShadows

Vollständiges Fensterziehen deaktivieren

DisableFullWindowDrag

Schatten der Listenansicht deaktivieren

DisableListViewShadow

Fensteranimation deaktivieren

DisableWindowAnimation