Sie können Gruppenrichtlinieneinstellungen konfigurieren, die das Verhalten der Umleitung serieller Ports auf Ihren Remote-Desktops steuern. Mit diesen Richtlinieneinstellungen besteht die Möglichkeit, von Active Directory aus die verfügbaren Optionen im Menü Umleitung serieller COM-Ports für VMware Horizon auf den Benutzer-Desktops zu steuern.

Sie müssen diese Richtlinieneinstellungen nicht konfigurieren. Die Umleitung serieller Ports funktioniert mit den Standardeinstellungen, die für umgeleitete COM-Ports auf Remote-Desktops und Clientsystemen konfiguriert sind.

Diese Richtlinieneinstellungen wirken sich auf Ihre Remote-Desktops aus, nicht auf die Clientsysteme, an die die physischen COM-Port-Geräte angeschlossen sind. Fügen Sie zum Konfigurieren dieser Einstellungen auf Ihren Desktops die administrative Vorlagendatei (ADMX) für die Gruppenrichtlinie zur Umleitung serieller Ports in Active Directory hinzu.