Um Gruppenrichtlinien auf Horizon 7-Computer anzuwenden, die Remote-Desktop-Sitzungen bereitstellen, ohne dass sich dies auf andere Windows-Computer in derselben Active Directory-Domäne auswirkt, erstellen Sie eine Organisationseinheit (OU) speziell für Ihre Horizon 7-Computer. Möglicherweise erstellen Sie eine Organisationseinheit für Ihre gesamte Horizon 7-Bereitstellung oder separate Organisationseinheiten für einzelne Computer und RDS-Hosts.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf Ihrem Active Directory-Server Start > Alle Programme > Verwaltung > Active Directory-Benutzer und -Compute aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Domäne, die Ihre Horizon 7-Computer enthält, und wählen Sie Neu > Organisationseinheit aus.
  3. Geben Sie einen Namen für die OU ein und klicken Sie auf OK.

    Die neue OU wird im linken Fensterbereich angezeigt.

  4. So fügen Sie der neuen OU Horizon 7-Computer hinzu:
    1. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Computer.

      Alle Computerobjekte in der Domäne werden im rechten Fensterbereich angezeigt.

    2. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf das Computerobjekt, das den Horizon 7-Computer repräsentiert, und wählen Sie Verschieben aus.
    3. Wählen Sie die OU und klicken Sie auf OK.

      Der Horizon 7-Computer wird im rechten Fensterbereich angezeigt, wenn Sie die OU auswählen.

Nächste Maßnahme

Erstellen Sie GPOs für Horizon 7-Gruppenrichtlinien.