Sie können mit der Agent-zu-Client-Umleitung Ressourcen schonen oder diese Umleitung als zusätzliche Sicherheitsebene einsetzen. Wenn z. B. Mitarbeiter, die in einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung arbeiten, ein Video aufrufen möchten, können Sie die entsprechenden URLs zum Clientcomputer umleiten, sodass das Datencenter nicht zusätzlich belastet wird. Ein anderer Anwendungsbereich ist die Erhöhung der Sicherheit. Wenn beispielsweise Mitarbeiter außerhalb des Unternehmensnetzwerks arbeiten, können Sie festlegen, dass URLs, die externe Seiten außerhalb des Firmennetzwerks aufrufen, im eigenen Clientcomputer des jeweiligen Mitarbeiters geöffnet werden.

Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, Regeln so zu konfigurieren, dass alle unternehmensfremden Inhalte, d. h. alle URLs, die nicht auf das Netzwerk des Unternehmens verweisen, umgeleitet und auf dem Clientcomputer geöffnet werden. In diesem Fall können Sie folgende Einstellungen mit regulären Ausdrücken verwenden:

  • Für agentRules: *.mycompany.com

    Mit dieser Regel wird jede URL mit der Zeichenfolge mycompany.com zu einem bestimmten Remote-Desktop oder zu einer bestimmten Remoteanwendung (Agent) umgeleitet und dort geöffnet.

  • Für clientRules: .*

    Mit dieser Regel werden alle URLs zum Client umgeleitet und dort mit dem standardmäßigen Clientbrowser geöffnet.

Auf die Funktion der URL-Inhaltsumleitung werden mit dem folgenden Vorgang Client- und Agentregeln angewendet:

  1. Wenn ein Benutzer einen Link in einer Remoteanwendung oder einem Remote-Desktop anklickt, werden zuerst die Clientregeln überprüft.

  2. Wenn die URL einer Clientregel entspricht, werden als Nächstes die Agentregeln überprüft.

  3. Besteht ein Konflikt zwischen den Agent- und den Clientregeln, wird der Link lokal geöffnet. In diesem Fall wird die URL auf dem Agentcomputer geöffnet.

  4. Besteht kein Konflikt, dann wird die URL zum Client umgeleitet.

    Im obigen Beispiel besteht ein Konflikt zwischen den Client- und den Agentregeln, da URLs mit mycompany.com eine Teilmenge aller URLs darstellen. Deshalb werden URLs mit der Zeichenfolge mycompany.com lokal geöffnet. Wenn Sie in einem Remote-Desktop einen Link mit der Zeichenfolge mycompany.com in der URL anklicken, wird die URL auf diesem Remote-Desktop geöffnet. Wenn Sie in einem Clientsystem einen Link mit der Zeichenfolge mycompany.com in der URL anklicken, wird die URL auf dem Client geöffnet.