Bei einer Client-zu-Agent-Umleitung öffnet Horizon Client einen Remote-Desktop oder eine Remoteanwendung zur Verarbeitung eines URL-Links, den ein Benutzer auf dem Client angeklickt hat. Wird ein Remote-Desktop geöffnet, verarbeitet die Standardanwendung für das URL-Protokoll diese URL. Wird eine Remoteanwendung geöffnet, verarbeitet die Anwendung die URL.

Für die Verwendung der Agent-zu-Client-Umleitung müssen Sie die nachfolgend aufgeführten Konfigurationsaufgaben durchführen.

Anmerkung:

Sie können mit Gruppenrichtlinieneinstellungen Regeln für die Client-zu-Agent-Umleitung konfigurieren. Es wird aber die Verwendung des vdmutil-Befehlszeilendienstprogramms empfohlen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Gruppenrichtlinieneinstellungen für die Konfiguration der Client-zu-Agent-Umleitung.