Wenn Sie mit Intelligente Richtlinien das Verhalten der Funktionen auf einem Remote-Desktop steuern möchten, müssen Sie User Environment Manager 9.0 oder höher auf den betreffenden Desktops installieren.

Das User Environment Manager-Installationsprogramm steht auf der VMware-Downloads-Seite zum Herunterladen zur Verfügung. Sie müssen die Clientkomponente VMware UEM FlexEngine auf jedem Remote-Desktop installieren, der mit User Environment Manager verwaltet werden soll. Sie können die Komponente der User Environment Manager-Verwaltungskonsole auf jedem Desktop installieren, von dem aus Sie die User Environment Manager-Umgebung verwalten möchten.

Für einen Pool mit verknüpften Klonen installieren Sie User Environment Manager in der übergeordneten virtuellen Maschine, die als Basis-Image für die verknüpften Klone verwendet werden soll. Für einen RDS-Desktop-Pool installieren Sie User Environment Manager auf dem RDS-Host, der die RDS-Desktop-Sitzungen bereitstellt.

Informationen zu den Systemanforderungen von User Environment Manager und die kompletten Installationsanweisungen finden Sie im Dokument Administratorhandbuch für User Environment Manager.