Sie müssen User Environment Manager konfigurieren, ehe Sie damit intelligente Richtlinien für Remote-Desktop-Funktionen erstellen können.

Zum Konfigurieren von User Environment Manager führen Sie die entsprechenden Anweisungen in Administratorhandbuch für User Environment Manager aus. Die nachstehenden Konfigurationsschritte ergänzen die Informationen in diesem Dokument.

  • Erstellen Sie bei der Konfiguration der Clientkomponente VMware UEM FlexEngine die FlexEngine-An- und Abmeldeskripts. Für das Anmeldeskript verwenden Sie den Parameter -HorizonViewMultiSession -r und für das Abmeldeskript den Parameter -HorizonViewMultiSession -s.

    Anmerkung:

    Verwenden Sie keine Anmeldeskripts zum Starten anderer Anwendungen auf einem Remote-Desktop. Die Remote-Desktop-Anmeldung kann sich um bis zu 10 Minuten verzögern, wenn weitere Anmeldeskripts verwendet werden.

  • Aktivieren Sie die Benutzer-Gruppenrichtlinieneinstellung Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen auf Remote-Desktops. Diese Einstellung befindet sich im Ordner Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System\Scripts.

  • Aktivieren Sie die Computer-Gruppenrichtlinieneinstellung Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten auf Remote-Desktops. Diese Einstellung befindet sich im Ordner Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System\Anmeldung.

  • Deaktivieren Sie die Computer-Gruppenrichtlinieneinstellung Anmeldeskriptverzögerung konfigurieren für Remote-Windows 8.1-Desktops. Diese Einstellung befindet sich im Ordner Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System\Gruppenrichtlinie.

  • Wenn Benutzer ihre Verbindung zu Desktop-Sitzungen erneut herstellen, muss sichergestellt sein, dass die Einstellungen für intelligente Horizon-Richtlinien aktualisiert werden. Erstellen Sie dazu in der User Environment Manager Management Console eine ausgelöste Aufgabe. Setzen Sie den Trigger auf Sitzung erneut verbinden, legen Sie für die Aktion User Environment aktualisieren fest, und wählen Sie Intelligente Horizon-Richtlinien für die Aktualisierung aus.

    Anmerkung:

    Wenn ein Benutzer bei einem Remote-Desktop angemeldet ist, während Sie die ausgelöste Aufgabe erstellen, wird die ausgelöste Aufgabe erst wirksam, wenn sich der Benutzer vom Desktop abgemeldet hat.