Sie können eine eigenständige Version von Horizon Persona Management auf physischen Computern und virtuellen Maschinen installieren, die nicht von Horizon 7 verwaltet werden. Mit dieser Software können Sie Benutzerprofile auf Horizon-Desktops und eigenständigen Systemen verwalten.

Die eigenständige Horizon Persona Management-Software läuft unter den Betriebssystemen Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 R2.

Sie können die eigenständige Horizon Persona Management-Software zum Erreichen folgender Ziele verwenden:

  • Freigabe von Benutzerprofilen für mehrere eigenständige Systeme und Horizon-Desktops.

    Ihre Benutzer können ihre eigenständigen Systeme weiter verwenden sowie Horizon-Desktops mit Horizon Persona Management nutzen. Wenn Sie dieselben Horizon Persona Management-Gruppenrichtlinieneinstellungen für die Steuerung von Horizon-Desktops und physischen Systemen verwenden, erhalten Benutzer ihre aktuellen Profile bei jeder Anmeldung, unabhängig davon, ob sie ihre älteren Computer oder Horizon-Desktops verwenden.

    Anmerkung:

    Horizon Persona Management unterstützt keine parallelen aktiven Sitzungen. Benutzer müssen sich bei einer Sitzung abmelden, bevor sie sich bei einer anderen anmelden können.

  • Migrieren von Benutzerprofilen von physischen Systemen auf Horizon-Desktops

    Wenn Sie beabsichtigen, ältere physische Computer künftig in einer Horizon-Bereitstellung zu nutzen, können Sie auf den älteren Systemen das eigenständige Horizon Persona Management installieren, bevor Sie Ihren Benutzern Horizon-Desktops bereitstellen. Wenn sich Benutzer bei ihren alten Systemen anmelden, werden ihre Profile im Horizon-Remote-Profil-Repository gespeichert. Wenn sich Benutzer zum ersten Mal bei ihren Horizon-Desktops anmelden, werden ihre bestehenden Profile auf ihre Horizon-Desktops heruntergeladen.

  • Durchführen einer stufenweisen Migration von physischen Systemen zu Horizon-Desktops

    Wenn Sie Ihre Bereitstellung stufenweise bereitstellen, können Benutzer, die noch keinen Zugriff auf Horizon-Desktops haben, das eigenständige Horizon Persona Management verwenden. Während jede Gruppe von Horizon-Desktops bereitgestellt wird, können Benutzer auf ihre Profile auf ihren Horizon-Desktops zugreifen, und die alten Systeme können nach und nach ausgemustert werden. Dieses Szenario setzt sich aus den beiden vorherigen Szenarien zusammen.

  • Unterstützung aktueller Profile, wenn Benutzer offline gehen.

    Benutzer von eigenständigen Laptops können die Verbindung zum Netzwerk trennen. Wenn sich ein Benutzer wieder verbindet, lädt Horizon Persona Management die letzten Änderungen am lokalen Profil des Benutzers an das Remote-Profil-Repository hoch.

    Anmerkung:

    Bevor ein Benutzer offline gehen kann, muss das Benutzerprofil vollständig auf das lokale System heruntergeladen werden.