Sie können einen manuellen Desktop-Pool erstellen, der Desktops aus vorhandenen virtuellen Maschinen oder physischen Computern bereitstellt. Sie müssen die Computer auswählen, die in den Desktop-Pool einbezogen werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Für manuelle Pools mit virtuellen Maschinen, die über vCenter Server verwaltet werden, schaltet View eine Reservemaschine ein, damit die Benutzer sich verbinden können. Der Reservecomputer wird unabhängig davon eingeschaltet, welche Betriebsrichtlinie in Kraft ist.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Wählen Sie in View Administrator Katalog > Desktop-Pools aus.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Wählen Sie Manueller Desktop-Pool aus.
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, um den Pool zu erstellen.

    Verwenden Sie die Konfigurationsinformationen, die Sie im Arbeitsblatt zusammengetragen haben. Sie können jederzeit auf eine beliebige Assistentenseite zurückwechseln, die Sie bereits ausgefüllt haben, indem Sie im Navigationsbereich auf den Seitennamen klicken.

Ergebnisse

In View Administrator können Sie die Computer so anzeigen, wie sie dem Pool hinzugefügt werden. Wählen Sie hierzu Katalog > Desktop-Pools aus.

Nächste Maßnahme

Erteilen Sie Benutzern die Berechtigung für den Zugriff auf den Pool. Siehe Hinzufügen von Berechtigungen zu einem Desktop- oder Anwendungspool.