View kann wiederholt Linked-Clone- und Full-Clone-Computer löschen und neu erstellen, die sich in einem Fehlerstatus befinden.

Problem

Ein Linked-Clone- oder Full-Clone-Computer wird in einem Fehlerstatus erstellt, gelöscht und in einem Fehlerstatus neu erstellt. Dieser Zyklus wiederholt sich.

Ursache

Wenn ein großer Desktop-Pool bereitgestellt wird, können eine oder mehrere virtuelle Maschinen einen Fehlerstatus aufweisen. Der automatische Wiederherstellungsmechanismus von View versucht, die ausgefallene virtuelle Maschine einzuschalten. Wenn sich die virtuelle Maschine nach einer bestimmten Anzahl von Versuchen nicht einschaltet, löscht View die virtuelle Maschine.

View Manager erstellt entsprechend der Anforderungen für die Poolgröße eine neue virtuelle Maschine, oft mit demselben Computernamen wie dem des ursprünglichen Computers. Wenn die neue Maschine mit dem gleichen Fehler bereitgestellt wird, wird diese virtuelle Maschine gelöscht und der Zyklus wiederholt sich.

Auf Linked-Clone- und Full-Cloned-Computern wird eine automatische Wiederherstellung durchgeführt.

Wenn die automatischen Wiederherstellungsversuche bei einer virtuellen Maschine fehlschlagen, löscht View die virtuelle Maschine nur, wenn es sich um einen dynamischen Computer oder einen dedizierten Computer handelt, der keinem Benutzer zugewiesen ist. Außerdem löscht View keine virtuellen Maschinen, wenn die Poolbereitstellung deaktiviert ist.

Lösung

Untersuchen Sie die übergeordnete virtuelle Maschine oder Vorlage, die zur Erstellung des Desktop-Pools verwendet wurde. Suchen Sie nach Fehlern auf der virtuellen Maschine oder dem Gastbetriebssystem, die den Fehler auf der virtuellen Maschine verursachen könnten.

Lösen Sie bei verlinkten Klonen Fehler auf der übergeordneten virtuellen Maschine und erstellen Sie einen neuen Snapshot.

  • Wenn sich viele Computer im Fehlerstatus befinden, verwenden Sie den neuen Snapshot oder die Vorlage, um den Pool neu zu erstellen.

  • Wenn die meisten Computer gesund sind, wählen Sie den Desktop-Pool in View Administrator aus, klicken Sie auf Bearbeiten, wählen Sie die Registerkarte „vCenter-Einstellungen“ aus, wählen Sie den neuen Snapshot als Standard-Basis-Image aus und speichern Sie die vorgenommenen Änderungen.

    Neue Linked-Clone-Computer werden anhand des neuen Snapshots erstellt.

Lösen Sie bei vollständigen Klonen Fehler auf der virtuellen Maschine, erstellen Sie eine neue Vorlage und erstellen Sie den Pool neu.